powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Di Grassi ersetzt Hanley bei Campos

Lucas di Grassi wird für den Rest der GP2-Saison an der Seite von Vitaly Petrov im Campos-Team fahren - Ben Hanley offenbar raus

(Motorsport-Total.com) - Renault-Formel-1-Testpilot Luca di Grassi ist zurück in der GP2-Serie. Der Vizemeister des vergangenen Jahres soll die verbleibenden sieben Saisonrennen an der Seite von Vitaly Petrov beim Campos-Team absolvieren. Dass man sich vom Briten Ben Hanley trennt, wird in einer Mitteilung zwar nicht ausdrücklich erwähnt, ist aber offenbar die logische Konsequenz. Hanley hatte an den vergangenen drei Rennwochenenden nicht gerade überzeugen können, einzig in der Türkei hatte der 22-Jährige einen Punkt für die Mannschaft einfahren können.

Lucas di Grassi

Lucas di Grassi wurde in der vergangenen GP2-Saison Vizemeister Zoom

"Ich freue mich, dass ich an der Meisterschaft teilnehmen kann und nebenbei dritter Fahrer des Renault-Formel-1-Teams bleibe", kommentierte Di Grassi seine Rückkehr in die Serie. "Es ist für mich eine optimale Gelegenheit, endlich wieder regelmäßig Rennen zu fahren und die GP2-Serie ist der Formel 1 am nächsten." Der Brasilianer hatte sich 2007 über weite Phasen der Saison einen harten Meisterschaftskampf mit dem späteren Champion Timo Glock geliefert.#w1#

An seiner Rolle im Renault-Team soll das neue Engagement nichts ändern. Di Grassi ist bereits seit 2004 beim französischen Rennstall unter Vertrag. "Ich bin sicher, dass ich meine Aufgaben als dritter Fahrer bei Renault und die Erwartungen des Campos-Teams für die restliche GP2-Saison gleichermaßen erfüllen kann." Bereits morgen wird der 23-Jährige erstmals im GP2-Auto sitzen, denn das Team testet in Paul Ricard. Das erste Rennen steht in zwei Wochen im Rahmen des Formel-1-Grand-Prix in Magny-Cours auf dem Programm.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
26.05. 23:30

Aktuelle Bildergalerien

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl
W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Motorsport-Total Business Club

Aktuelle Formelsport-Videos

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5

Die Audi-Piloten als Pizzaboten in Rom
Die Audi-Piloten als Pizzaboten in Rom

Alonsos IndyCar-Test in Fort Worth
Alonsos IndyCar-Test in Fort Worth

Motorsport-Total.com auf Twitter