Startseite Menü

Leo bleibt bei Pons

(Motorsport-Total.com) - Trotz nur mäßigen Erfolges in der Saison 2009 wird der Italiener Federico Leo auch in der neuen Saison für Pons in der Renault-World-Series (WSbR) antreten. Der 21-Jährige hatte im Vorjahr erst beim Saisonfinale im Motorland Aragon die ersten Zähler des Jahres geholt. "Ich hoffe, dass ich weitere Fortschritte machen kann, mich als Fahrer entwickele und gute Ergebnisse hole", sagt Leo.

"Ich fand das vergangene Jahr gut, will aber nun mein gesamtes Potenzial zeigen", meint der Italiener kämpferisch. "Federico ist ein intelligenter Fahrer, der erhebliche Fortschritte gemacht hat", lobt Teamchef Sito Pons. "Ich bin sicher, dass er in diesem Jahr einen regelrechten Sprung hinlegt und unser Vertrauen bestätigt."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Neueste Diskussions-Themen

Das neueste von Motor1.com

Europäischer Gerichtshof: Die NOx-Konformitätsfaktoren sind nichtig
Europäischer Gerichtshof: Die NOx-Konformitätsfaktoren sind nichtig

Audi SQ2 (2018): Das kostet das starke Klein-SUV
Audi SQ2 (2018): Das kostet das starke Klein-SUV

Die besten Weihnachtsgeschenke rund ums Auto
Die besten Weihnachtsgeschenke rund ums Auto

Tavares:
Tavares: "Der gesamte Lebensstil der westlichen Gesellschaft muss sich ändern"

120 Jahre Renault „Voiturette”
120 Jahre Renault „Voiturette”

Ford plant Pick-up auf Basis des neuen Focus
Ford plant Pick-up auf Basis des neuen Focus

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!