Startseite Menü

Mansell wieder in der Renault-World-Series

Greg Mansell, der Sohn von Formel-1-Legende Nigel Mansell tritt 2010 wieder in der Renault-World-Series in Diensten des Comtec-Teams an

(Motorsport-Total.com) - Greg Mansell hat seinen Aufenthalt in der World Series by Renault (WSbR) verlängert und wird 2010 in den Teamfarben des ihm nun wohlbekannten Comtec-Rennstalls antreten. Der 22-Jährige war bereits 2009 in der WSbR unterwegs, damals noch in den Diensten von Ultimate. Doch die Saison verlief mit mageren drei Pünktchen sehr enttäuschend und so wechselte der Weltmeistersohn zu Comtec.

Greg Mansell hat 2010 wieder die WSbR im Visier - Rückkehr zu Comtec Zoom

Parallel zur WSbR steht auch ein Einsatz in der Le Mans Series (LMS) mit einem LMP1-Boliden des Beechdean-Mansell-Teams an. Dabei soll es zu keiner Terminkollision zwischen den beiden Rennserien kommen. In der LMS wird Mansell auf seinen älteren Bruder Leo treffen.#w1#

Bei seinen zwei Einsätzen für Comtec konnte Mansell 2009 zwar auch keine Bäume ausreißen, zumindest im Qualifying steigerte sich der Brite aber erheblich. Die WSbR-Meisterschaft 2009 schloss der Rookie auf einem enttäuschenden 26. Platz ab. Wer sein Teamkollege sein wird, steht noch nicht fest. Indes hat Renault-Eurocup-Champion Albert Costa auch in der WSbR angedockt und einen Vertrag bei Epsilon Euskadi unterschrieben.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!