powered by Motorsport.com

Brabham will weitere Starts in der Formel E

Nach dem durchwachsenen Debüt in Malaysia hofft Matthew Brabham auf weitere Einsätze in der Formel E - Früher Unfall verhinderte ein Punkteergebnis

(Motorsport-Total.com) - Matthew Brabham debütierte beim zweiten Lauf der Formel E in Putrajaya für Andretti Autosport und übernahm dabei das Auto von Charles Pic. Im Qualifying fuhr der Enkel von Formel-1-Legende Jack Brabham auf den neunten Startplatz. Im Rennen war der 20-Jährige allerdings schon in der ersten Runde in den Unfall verwickelt, der Nick Heidfeld in die Streckenbegrenzung bugsierte. Brabham konnte weiterfahren und kam schließlich als 13. ins Ziel.

Matthew Brabham

Mit 20 Jahren ist Matt Brabham der bislang jüngste Fahrer in der Formel E Zoom

Pic konnte in Malaysia nicht fahren, weil zeitgleich der Formel-1-Grand-Prix in Abu Dhabi stattfand und der Franzose als Ersatzfahrer von Lotus nominiert war. Ob Brabham bei den kommenden Rennen der Formel E noch weitere Einsätze für Andretti absolvieren wird, ist noch offen. "Im Moment steht das noch nicht fest. Hoffentlich ergibt sich beim nächsten Lauf in Uruguay eine Möglichkeit", wird Brabham von 'Autosport' zitiert.

Das Rennen in Putrajaya verlief äußerst turbulent. Wäre Brabham nicht in den Unfall in der ersten Runde verwickelt worden, wäre seiner Meinung nach ein Punkteergebnis möglich gewesen. "Wir hatten viel Potenzial. Das Auto war schnell und wir hatten eine gute Strategie. Schade, dass ich in der ersten Runde diesen Fehler gemacht habe. Ich versuchte, in der Haarnadel Bruno (Senna; Anm. d. Red.) zu überholen. Ich überschoss die Kurve etwas und traf das Auto vor ihm. Es war meine Schuld."

"Wir mussten den Frontflügel wechseln und von da an war es schwierig. Es gab viele Zwischenfälle im Rennen. Wenn ich also ohne Zwischenfall gefahren wäre, hätte es ein gutes Rennen werden können. Vielleicht wäre sogar ein Podestplatz möglich gewesen", schätzt Brabham seine Chancen ein. "Die Pace und der Speed sind vorhanden. Wir müssen es nur umsetzen." Das nächste ePrix findet am 13. Dezember in Punta del Este statt.

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!