Startseite Menü

Formel-3-Euroserie: Marroc heuert bei Prema an

(Motorsport-Total.com) - Der Franzose Nicolas Marroc wechselt zur neuen Saison in die Formel-3-Euroserie. Der 23-Jährige fährt 2010 im Prema-Team von Angelo Rosin. "Wir wollen ihm das Material geben, damit er sein Potenzial unter Beweis stellen kann. Im hart umkämpften deutschen Formel-3-Cup war er im vergangenen Jahr mehrfach in den Punkten", sagt der Teamchef.

"Ich freue mich sehr, dass ich mit Prema diesen Deal aushandeln konnte", kommentiert Marroc, der seine Karriere in den Formel-Renault-Serien startete. "Prema hat schon viele Siege in der Formel 3 eingefahren und sie haben viel Erfahrung. Ich kann es kaum erwarten. Mein Einstieg in die Meisterschaft wird allerdings ohne Zweifel ein hartes Stück arbeit."

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Das neueste von Motor1.com

Mercedes 600 SEL (W 140): Unterwegs in der XXL-S-Klasse
Mercedes 600 SEL (W 140): Unterwegs in der XXL-S-Klasse

Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)
Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)

Tesla Model S 100D im Verbrauchstest
Tesla Model S 100D im Verbrauchstest

G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS
G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS

Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)
Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)

Ford Ka+ Active (2018) im Test
Ford Ka+ Active (2018) im Test
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!