Startseite Menü

Bachler: Aus dem Krankenhaus endlich nach Hause

(Motorsport-Total.com) - Formel-3-Pilot Klaus Bachler ist die Erleichterung anzusehen: Der junge Österreicher darf heute nach 16 Tagen das Krankenhaus in Ludwigshafen verlassen. Bachler war vor etwas mehr als zwei Wochen beim Test des Formel-3-Cups in Hockenheim wegen eines Bremsversagens mit hohem Tempo in die Streckenbegrenzung geprallt und hatte sich Brüche an Wirbeln und Sprunggelenk zugezogen. Er musste zwei Mal operiert werden.

Jetzt aber haben die Ärzte nach weiteren Untersuchungen grünes Licht für die Heimreise gegeben: "Damit fällt mir ein großer Stein vom Herzen. Denn der Aufenthalt war nicht wirklich motivierend. Nicht nur wegen meiner Verletzungen. Ludwigshafen ist ein Unfall-Krankenhaus - und was man da täglich alles zu Gesicht bekommt, drückt auf das Gemüt", sagt Bachler.

Die abschließenden Untersuchungen bestätigen, dass der Heilungsprozess weiter gut verläuft. Dazu bekam Bachler am gebrochenen Sprunggelenk noch einen Spezialgips verpasst, den man auch entfernen kann. In seiner österreichischen Heimat wird er nun "mit meinen Ärzten die weitere Vorgangsweise besprechen, alle Formalitäten erledigen und dann in Absprache eine Entscheidung treffen, wohin ich zur Reha gehen werde."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Folgen Sie uns!