Startseite Menü

Iaconelli bringt Südamerika in die Formel 2

Mit dem Brasilianer Carlos Iaconelli kommt der erste Südamerikaner in die neue Formel 2 - Erfahrung aus der GP2 und der International Formula Master

(Motorsport-Total.com) - Die neu gegründete Formel 2 kann nun auch einen Piloten aus Südamerika vorweisen: den Brasilianer Carlos Iaconelli. Der 21-Jährige bringt Erfahrung aus 13 GP2-Outings mit, zudem ist er in der aktuellen Saison der GP2 Asia zweimal mit dabei gewesen. In der vergangenen Saison fuhr er außerdem vereinzelte Rennen in der International Formula Master. In der Italienischen Formula Master holte er einen Podiumsplatz.

Carlos Iaconelli

Carlos Iaconelli ist der erste Südamerikaner im Feld der neuen Formel 2 Zoom

Vor seinem Einstieg in die GP2 fuhr Iaconelli 2007 in der Renault-World-Series, zuvor sammelete er Erfahrung in der Spanischen Formel 3, dem Formel-Renault Eurocup, der Italienischen Formel Renault sowie der Formel 3 und Formel Renault in seiner Heimat Brasilien.#w1#

"Das wird eine fantastische Herausforderung", sagte Iaconelli über die Formel 2. "Die Serie fährt auf tollen Rennstrecken, hat gute Fahrer und ein starkes Auto - das scheint eine großartige Kombination zu sein. Und von dem Preis - einem Formel-1-Test bei Williams - träumen alle Fahrer. Ich werde hart dafür arbeiten, dass mein Traum sich erfüllt. Ich möchte mich bei Jonathan Palmer und dem gesamten Formel-2-Team für diese Chance bedanken."

Serienchef Jonathan Palmer freut sich, nun auch einen Südamerikaner im Formel-2-Feld zu haben: "Ich hatte es in meiner Karriere immer schon mit talentierten Brasilianern zu tun, allen voran Nelson Piquet und Raul Boesel. Ich bin sicher, dass Carlos all seine Erfahrung nutzen wird, um 2009 mit um den Titel zu kämpfen. Jetzt haben wir nur noch ein paar Plätze frei und das Interesse ist bei Fahrern aus aller Welt sehr groß. Es wird spannend, wer das Feld für die erste Saison der Formel 2 komplettieren wird!"

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
CAD - Konstrukteure/Entwickler (m/w) Front-/Heckendmodule
CAD - Konstrukteure/Entwickler (m/w) Front-/Heckendmodule

Ihre Aufgaben: - Ihre Hauptaufgabe besteht in der Konstruktion von Einzelteilen und Baugruppen der Stoßfänger und den Front-/Heckendmodulen für künftige Fahrzeuggenerationen ...