powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Zu langsam hinterm Safety-Car: Zeitstrafe für Roberto Merhi

(Motorsport-Total.com) - Manor-Marussia-Pilot Roberto Merhi wurde beim Grand Prix von China nachträglich eine Zeitstrafe von fünf Sekunden auferlegt. Laut dem Urteil der Stewards fuhr der Spanier während der Safety-Car-Phase in den letzten Runden des Rennens in Schanghai unter der von der Rennleitung festgelegten Minimalzeit. Merhi, der ohnehin als 16. und damit Letzter über die Ziellinie fuhr, erhielt außerdem seine ersten beiden Strafpunkte für das Vergehen.

Aktuelles Top-Video

Ferrari muss sich
Ferrari muss sich "große Sorgen" machen

Ferrari wollte in Barcelona einen Schritt nach vorne machen, stattdessen ist der Rückstand auf Mercedes sogar noch größer geworden

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären
Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Testfahrten in Barcelona, Technik
Testfahrten in Barcelona, Technik

Testfahrten in Barcelona, Mittwoch
Testfahrten in Barcelona, Mittwoch

Historische Formel-1-Momente in Zandvoort
Historische Formel-1-Momente in Zandvoort

Testfahrten in Barcelona, Dienstag
Testfahrten in Barcelona, Dienstag

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!