powered by Motorsport.com
  • 28.04.2005 · 13:49

Williams: "Sind noch ein Top-Team"

Teamchef Frank Williams bedauert den erneut schwachen Start in die Saison, nimmt seine beiden neuen Fahrer aber in Schutz

(Motorsport-Total.com) - Der Saisonauftakt verlief für das BMW WilliamsF1 Team zwar besser als noch bei den Wintertests vermutet, doch das Leistungsbild glich erschreckend dem des Vorjahres. Auch 2004 starteten Ralf Schumacher und Juan-Pablo Montoya schwach in das Jahr, steigerten sich dann aber sukzessive. Somit gehen aber wichtige Punkte zu Saisonbeginn verloren.

Frank Williams

Frank Williams: Die Gegner haben wieder besser gearbeitet

Schon waren von Ralf Schumacher, nunmehr ein Ex-Pilot, immer wieder kritische Äußerungen zu hören. "Die Entwicklung beim BMW WilliamsF1 Team war über Jahre hinweg abzusehen, deshalb habe ich mich anderweitig orientiert. Es war für mich klar, dass Toyota langfristig in einer anderen Liga spielt als das BMW WilliamsF1 Team", erklärte der 29-Jährige vor einigen Tagen im Interview mit der Tageszeitung 'Die Welt'.#w1#

Frank Williams lässt sich davon aber kaum beeindrucken. "Wir sind noch immer ein Top-Team, aber seit einigen Jahren haben wir das Problem, dass wir mehrere Rennen brauchen, ehe wir bereit sind, um den Sieg zu kämpfen", wird er von 'Ananova' zitiert. "In diesem Jahr ist es wieder so. Wieder haben unsere Gegner die bessere Arbeit gemacht."

Die neuen Fahrer, Mark Webber und Nick Heidfeld, hätten zu dieser Entwicklung aber nicht beigetragen, vielmehr scheint er mit der neuen Paarung zufriedener zu sein als mit der alten. "Mark und Nick sind sicher nicht so erfahren wie ihre Vorgänger. Aber sie arbeiten härter und sind leidenschaftlicher", so Williams.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Folgen Sie uns!