powered by Motorsport.com
  • 10.02.2014 · 10:04

  • von Dominik Sharaf

Wer ist der Schönste im ganzen Land? Der Silberpfeil!

Die 'Motorsport-Total.com'-Leser haben abgestimmt: Mehr als jedem Dritten gefällt der neue Mercedes F1 W05 von allen Formel-1-Autos für die Saison 2014 am besten

(Motorsport-Total.com) - Über die Ästhetik der neuen Formel-1-Boliden für die Saison 2014 lässt sich im Allgemeinen streiten. Neue Proportionen, gewöhnungsbedürftige bis skurrile Nasenkonstruktionen und wenig Überraschungen bei den Lackierungen kamen bei den Präsentationen der einzelnen Teams zum Vorschein. Die 'Motorsport-Total.com'-Leser bevorzugen offenbar klassisches Design: In einer Umfrage mit 9.632 abgegebenen Stimmen hat der Mercedes F1 W05 in der Publikumsgunst die Staubsaugernase vorne.

Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Toto Wolff

Der neue Mercedes scheint in der Gunst der Fans weit oben zu rangieren Zoom

Der neue Silberpfeil ist für 35,59 Prozent der Teilnehmer das Auto, das ihnen am besten gefällt. Mit großem Abstand folgt der Ferrari F14 T (15,27 Prozent). Der 2014er Dienstwagen von Fernando Alonso und Kimi Räikkönen hat ebenfalls eine eher konservative Frontpartie und bleibt bei der Farbgebung traditionell. Auf Platz drei folgt ein Bolide, der sportlich beim Test in Jerez so gar nicht überzeugte: der Red Bull RB10 aus der Feder des Stardesigners Adrian Newey, der für 14,66 Prozent der Teilnehmer mit seiner Kielnase der Adonis im Feld ist.

Hinter Saubers C33 (10,32 Prozent) und dem bisher noch silbernen McLaren MP4-29 (9,61 Prozent) folgt ein Auto, das bisher nur von einer Computergrafik bekannt ist: der Lotus E22, der am vergangenen Freitag bei "Filmtagen" des Teams in Jerez erstmals ausrollte. 4,64 Prozent der 'Motorsport-Total.com'-Leser lassen sich von dem schwarz-goldenen Gabelstapler nicht abschrecken. Nico Hülkenbergs neuer Force India VJM07 rangiert in der Gunst dagegen nur auf Platz neun (2,05 Prozent), Schlusslicht ist der Toro Rosso STR9 mit seinem Riesenrüssel (0,45 Prozent).