powered by Motorsport.com

Vorläufiger Kalender der Saison 2008 steht

Mit den gewohnten Veränderungen präsentiert sich der erste Kalendervorschlag der Formel-1-Saison 2008 - Australien macht den Auftakt

(Motorsport-Total.com) - Schon vor einigen Tagen meldete man aus Frankreich überraschend, dass das Rennen in Magny-Cours auch im nächsten Jahr im Formel-1-Kalender bleiben wird. Im heute veröffentlichten ersten Vorschlag für das Jahr 2008 sind zudem die beiden Neuzugänge Singapur und Valencia mit einem Datum versehen.

Skyline von Melbourne

Auch 2008 wird die Formel-1-Saison im australischen Melbourne eröffnet werden Zoom

Die Saison beginnt wieder in Australien, zieht dann weiter nach Malaysia und Bahrain. Die Nordamerikatour im Juni wird kürzer ausfallen, da nur noch der Kanada-Grand-Prix ansteht, nachdem das Rennen in Indianapolis gestrichen wurde. In Valencia wird Ende August gefahren, einen Monat später dann in Singapur.#w1#

Der Große Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring soll am 20. Juli stattfinden. Die Saison umfasst insgesamt 18 Rennen - eines mehr als in der diesjährigen Saison.

Vorläufiger Kalender 2008

16. März: Melbourne/Australien
23. März: Kuala Lumpur/Malaysia
06. April: Manama/Bahrain
27. April: Barcelona/Spanien
11. Mai: Istanbul/Türkei
25. Mai: Monte Carlo/Monaco
08. Juni: Montreal/Kanada*
22. Juni: Magny-Cours/Frankreich
06. Juli: Silverstone/Großbritannien
20. Juli: Hockenheim/Deutschland
03. August: Budapest/Ungarn
24. August**: Valencia/Europa
07. September: Monza/Italien
14. September: Spa/Belgien
28. September**: Singapur
12. Oktober: Schanghai/China
19. Oktober: Fuji/Japan
02. November: Sao Paulo/Brasilien

* - Rennen zunächst nur vorläufig
** - Streckenabnahme steht noch aus

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter