powered by Motorsport.com

Vettel zu Alonso-Crash: Wind ist mögliche Ursache

Sebastian Vettel glaubt der Darstellung von McLaren, nach der starker Wind den Unfall von Fernando Alonso verursacht haben soll

(Motorsport-Total.com) - Weshalb kam Fernando Alonso am vergangenen Sonntag beim Formel-1-Test in Barcelona in Kurve 3 von der Strecke ab und prallte mit seinem McLaren gegen die Streckenbegrenzung? Eine heftige Windböe habe das Auto des Spaniers aus der Bahn geworfen, lautet die offizielle Erklärung von McLaren, die allerdings nicht jeden Beobachter überzeugt. Sebastian Vettel hingegen schon.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel war von den Folgen des Alonso-Crashs "schockiert" Zoom

Der Ferrari-Pilot kann sich durchaus vorstellen, dass der Wind stark genug war, um Unfall zu verursachen: "Ja, ich denke schon. Carlos (Sainz jun., Anm. d. Red.) hatte einen Unfall, bei dem er die Kontrolle über das Auto verloren hat", spricht Vettel den Unfall des Toro-Rosso-Piloten an, der später am Sonntag an der gleichen Stelle verunglückte. "An diesem Tag war es wirklich sehr windig."

Vettel fuhr zum Zeitpunkt des Unfalls hinter Alonso, kann aber trotzdem nur wenig Aufklärung liefern. "Ich weiß nicht genau, was wirklich passierte. Ich war dahinter, aber etwas zu spät dran, um zu sehen, wie der Unfall begonnen hat. Ich sah nur den letzte Teil, als er die Mauer traf", sagt er.

Vom Automobil-Weltverband FIA, der den Unfall von Alonso nun untersucht, wurde Vettel bisher noch nicht befragt. "Ich bin danach direkt gegangen und habe den McLaren-Leuten berichtet, was ich beobachtet habe", sagt er.

Von den erheblichen Folgen des auf den ersten Blick harmlosen Unfalls ist auch Vettel erstaunt. Alonso verbrachte aufgrund einer Gehirnerschütterung drei Tage im Krankenhaus und verzichtet auf Anraten der Ärzte auf den Test in dieser Wochen, gab aber heute per Videobotschaft Entwarnung. "Es war schockierend, zu hören, dass er sich noch immer erholen muss. Aber das Wichtigste ist, dass es ihm gut geht", so Vettel.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige