powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Vettel und Webber bei der Rennleitung

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel und Mark Webber wurden nach ihrer Kollision an dritter beziehungsweise zweiter Stelle liegend im Grand Prix von Japan zur Rennleitung zitiert. Der Vorfall hatte sich nämlich hinter dem Safety-Car ereignet, was eine nachträgliche Strafe nach sich ziehen könnte.

Vettel hat inzwischen zugegeben, dass es sein Fehler war, Diskussionen gibt es aber über den Zustand von Webber, der sich im Auto wegen einer Lebensmittelvergiftung übergeben hatte. Manche meinen, dass man ihn gar nicht hätte starten lassen sollen.