powered by Motorsport.com
  • 21.09.2011 · 17:38

Vettel: Respekt der Kollegen wichtig

(Motorsport-Total.com/SID) - Sebastian Vettel hat sich auf dem Weg zum zweiten Titelgewinn in der Formel 1 den Respekt seiner Kollegen in der Königsklasse kontinuierlich erarbeitet. "Das ist mir wichtig, dass ich das spüre. Ich denke, man muss sich seinen Platz erkämpfen und den Respekt in gewisser Weise einfahren. Es ist das eine, akzeptiert zu werden, das andere, auch respektiert zu werden für die Leistungen, die man bringt", sagte Vettel im 'RTL'-Interview.

Beim Großen Preis von Singapur am Sonntag kann der 24 Jahre alte Red-Bull-Pilot bei bestimmten Konstellationen bereits im 14. von 19 WM-Läufen seinen Titel erfolgreich verteidigen. Mit Rechenspielen will sich der Heppenheimer allerdings nicht beschäftigen. "Mir ist nicht wichtig, wann es passiert, sondern, dass es passiert."