powered by Motorsport.com

Valtteri Bottas fordert Premierensieg vom neuen Williams

Valtteri Bottas und Felipe Massa über den neuen Williams: Welche Erwartungen der Finne hat und wo laut dem Brasilianer der Fokus nach der vergangenen Saison lag

(Motorsport-Total.com) - Williams-Ass Valtteri Bottas glaubt daran, dass der brandneue Williams FW38 ihm zu seinem Premierensieg in der Formel 1 verhelfen kann. "Als Team müssen wir in der Lage sein, Rennen zu gewinnen", sagt der Finne im Zuge der Enthüllung des neuen Boliden. Er erwartet von der Truppe aus Grove einen Schritt nach vorne: "Ich bin sicher, dass das Team in allen Bereichen verbessert ist, und wir erwarten auf jeden Fall bessere Ergebnisse."

Valtteri Bottas

Valtteri Bottas will 2016 endlich den Sprung ganz nach oben schaffen Zoom

Noch muss sich der 26-Jährige, der in seine vierte Rennsaison mit Williams geht, aber bis Montag gedulden, ehe er sein neues Dienstfahrzeug beim Testauftakt in Barcelona erstmals auf Herz und Nieren prüfen kann.

"Wir können es gar nicht mehr erwarten", sagt Bottas. "Die Entwicklung des FW38 war in der Theorie absolut positiv, aber jetzt müssen wir uns das Auto auf der Strecke ansehen." Teamkollege Felipe Massa bestätigt, dass Williams sich nach der vergangenen Saison darauf konzentriert hat, die Schwächen auszumerzen.

"Die Mannschaft in der Fabrik hat wirklich hart am neuen Auto daran gearbeitet, und wir haben viel Zeit dafür aufgewendet, um herauszufinden, wo wir uns verbessern müssen", erklärt der routinierte Brasilianer, der bei Williams seinen zweiten Frühling erlebt.

Im Vorjahr erwies er sich auch im Stallduell mit Bottas als härtere Nuss, obwohl sich der Finne am Ende durchsetzte. Massa lobt die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Williams-Piloten: "Ich freue mich, dass er ein weiteres Jahr lang mein Teamkollege ist. Er ist sehr talentiert und leistet einen großen Beitrag für das Team."