powered by Motorsport.com

TV-Quoten Baku: RTL-Marktanteil erreicht Rekordwerte

RTL konnte sich beim Rennen der Formel 1 in Baku über einen starken Marktwert von 36,5 Prozent freuen - Letzter Grand Prix vor der Einführung von F1 TV

(Motorsport-Total.com) - Der actionreiche und packende Große Preis von Aserbaidschan hat wieder einmal für gute Quoten gesorgt. Bis zu 5,53 Millionen Zuschauer haben bei Privatsender RTL verfolgt, wie Lewis Hamilton überraschend zu seinem ersten Saisonsieg fuhr. Im Durchschnitt saßen 5,09 Millionen Fans vor dem Fernseher, womit man ungefähr den Wert des Vorjahres erreichte (2017: 5,14 Millionen).

Valtteri Bottas, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton

Mehr als fünf Millionen Zuschauer schauten in Baku bei RTL rein Zoom

Dafür legte man beim Marktanteil kräftig zu: 36,5 Prozent sind herausragend und wurden 2017 von keinem einzigen Nachmittagsrennen erreicht. Im Vorjahr kam das Rennen von Baku noch auf 30,8 Prozent, musste sich damals bei seinem Juni-Termin aber auch gegen das Confed-Cup-Spiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Kamerun durchsetzen.

Erstmals hatte RTL ein Formel-1-Rennen dabei auch über seinen linearen Ultra-HD-Testkanal "RTL UHD" übertragen. Das neue Angebot wird zunächst zeitlich limitiert bis Ende 2018 über den Verbreitungspartner HD+ verfügbar sein.

Die österreichischen Kollegen des ORF kamen im Durchschnitt auf 387.000 Fans, die in Baku einschalteten. Der Marktwert dort betrug sogar starke 41 Prozent, was deutlich über dem sonstigen Schnitt bei Nachmittagsrennen liegt.

Für Spanien bekommen beide Sender jedoch Konkurrenz. Der digitale Streamingdienst F1 TV soll ab dem Rennen in Barcelona für alle verfügbar sein und könnte den klassischen TV-Sendern etwas an Publikum klauen. Die Zahlen nach dem nächsten Rennen sind somit von besonderer Tragweite.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!