powered by Motorsport.com
  • 11.12.2016 · 18:27

  • von Benjamin Horbelt

Trophee Andros: Romain Grosjean wieder bei Eisrennen dabei

Romain Grosjean wird beim Winter-Event der Trophee Andros in Frankreich starten - "Vor zwei Jahren bin ich das letzte Mal auf Eis gefahren"

(Motorsport-Total.com) - Haas-Pilot Romain Grosjean geht fremd: Im Rahmen der Winter-Motorsport-Serie Trophee Andros wird der Franzose an der Seite vom Trophee-Andros-Champion und Rallycross-Pilot Jean-Baptiste Dubourg an den Start gehen. Gefahren wird im französischem L'Alpe d'Huez auf einer speziell präparierten Eispiste.

Romain Grosjean

Romain Grosjean fährt bald wieder auf Eis Zoom

"Der Lauf findet zu einem idealen Zeitpunkt statt. Zudem ist der Austragungsort nicht weit von meinem Zuhause weg", verrät Grosjean gegenüber 'Autosport'. "Es ist immer toll, freitagabends und samstagnachts zu fahren. Zudem habe ich auf der Strecke meine ersten Erfahrungen in der Trophee Andros gesammelt. Es wird ein Genuss, in der Silhouetten-Klasse mit Allradantrieb zu starten. Es macht einfach viel Spaß," schwärmt der Franzose.

Grosjean ist nicht der erste Formel-1-Fahrer, der sich bei der Trophee Andros versucht. Alain Prost erreichte sogar drei Mal die Meisterschaft. Die WTCC-Legende Yvan Muller hat den Titel zudem zehn Mal gewonnen. "Wir versuchen, das beste Ergebnis zu erzielen", so Grosjean über seine Erwartungen. "Vor zwei Jahren bin ich das letzte Mal auf Eis gefahren. Es ist nie leicht, sich gegen die Spezialisten durchzusetzen."

Die französische Eisrennserie wird seit 1990 jeweils über den Jahreswechsel ausgetragen. Neben dem Rennen in Frankreich gab es zuletzt auch einen Wertungslauf in Andorra und zeitweise sogar auch in Kanada.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!