powered by Motorsport.com

Toto Wolff: Daniel Ricciardo war "bei jedem Team" ein Thema

Obwohl Niki Lauda behauptet, dass Mercedes nie mit Daniel Ricciardo verhandelt hat, gibt Toto Wolff zu, dass der Australier durchaus ein Thema war

(Motorsport-Total.com) - Niki Lauda hat erst kürzlich behauptet, dass Mercedes nie mit Daniel Ricciardo verhandelt hat. Ab welchem Punkt man eine Kontaktaufnahme als Verhandlung bezeichnen kann, darüber lässt sich vermutlich streiten. Aber dass der Red-Bull-Fahrer auch bei Mercedes auf der Liste möglicher Kandidaten für 2019 stand, hat Toto Wolff jetzt verraten.

Toto Wolff, Christian Horner

Toto Wolff (rechts) hält Daniel Ricciardo für einen der aktuell besten Fahrer Zoom

Auf die Frage des 'ORF', ob Ricciardo für Mercedes ein Thema gewesen sei, entgegnet der Teamchef: "Daniel war bei jedem Team ein Thema. Weil er nicht nur ein Sonnyboy ist und eine gute Persönlichkeit, sondern weil er auch schnell Auto fährt."

Allerdings scheint das Interesse abgeflaut zu sein. Seit der Woche vor Spielberg deutet vieles darauf hin, dass Ricciardo bei Red Bull bleiben wird. Mercedes wiederum steht kurz vor den Unterschriften mit Lewis Hamilton und Valtteri Bottas.

"Jedes Team muss für sich selbst entscheiden, was sie tun wollen", sagt Wolff. "Daniel hat Red Bull viel zu verdanken, in all den Jahren, und das Auto ist konkurrenzfähig. Er muss sich entscheiden, welches von den Angeboten er wahrnimmt."

Ob darunter auch eins von Mercedes ist, lässt der Österreicher offen. Bekannt ist, dass er bei Red Bull jederzeit unterschreiben könnte. Und auch McLaren ein Angebot vorgelegt hat. Das soll zwar finanziell, aber angesichts der Situation des Teams nicht sportlich attraktiv sein.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!