powered by Motorsport.com

Toro Rosso trennt sich von Sportdirektor

(Motorsport-Total.com) - In einem Tweet nahm Toro Rosso am Freitag Abschied von Sportdirektor Steve Nielsen. Der Brite hatte zwei Jahre für das Team gearbeitet. Zuvor war er in gleicher Rolle bei Benetton, Renault, Lotus und Caterham tätig und schon seit den frühen 1980er-Jahren in der Formel 1, unter anderem auch bei Tyrrell, Honda und Arrows, aktiv.

"Du bist in den letzten zwei Jahren ein großartiger Sportdirektor gewesen. Danke und alles Gute", heißt es in dem Tweet von Toro Rosso. Einen Grund für die Trennung gab das Team ebenso wenig bekannt, wie einen Nachfolger. Auch über einen neuen Job für Nielsen ist nichts bekannt.