powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Symonds von Mercedes angetan: "Echtes Qualitätsprodukt"

Williams-Technikchef Pat Symonds hält große Stücke auf das neue Mercedes-Aggregat und lobt den Antrieb in den höchsten Tönen

(Motorsport-Total.com) - Mercedes macht bislang den besten Eindruck von allen Motorenherstellern, wenn man die ersten sechs Testtage als Grundlage nimmt. Die Aggregate der Deutschen laufen bislang am zuverlässigsten und stellten bislang auch fünf von sechs Mal den schnellsten Fahrer des Tages. Während auch Ferrari noch mithalten kann, bietet Renault Grund zur Sorge. Die Franzosen hatten bislang dicke Probleme und konnten meist lediglich mit Caterham ausgiebig testen.

Pat Symonds, Felipe Massa

Pat Symonds und Felipe Massa finden den Wechsel zu Mercedes super Zoom

Ein Team, das alles richtig gemacht zu haben scheint, ist Williams. Das Traditionsteam aus Grove wechselte vor der Saison von Renault zu Mercedes und ist mit den gelieferten Antriebseinheiten bislang absolut hochzufrieden. "Wir sind sehr, sehr zufrieden mit dem Antrieb", betont Technikchef Pat Symonds gegenüber 'Sky Sports F1'. "Es ist ein echtes Qualitätsprodukt: Es fährt zuverlässig, es fährt kraftvoll. Ich kann nicht mehr sagen, außer einem ganz dicken Lob."

Besonders die Tatsache, dass Mercedes rund doppelt so viele Runden abspulen konnte, wie die Konkurrenz hält Symonds im Vorfeld der neuen Formel-1-Saison für Gold wert. "Das erste was man bei den Wintertests macht, ist Zuverlässigkeit bekommen", ergänzt er. "Und erst wenn man das hat, kann man anfangen, wirklich an der Performance zu arbeiten." Das ist in Bahrain so langsam der Fall - aber nur so langsam. In Jerez habe man hingegen noch keine Schlüsse ziehen können, weil alle Teams den ersten Test als "verlängerten Shakedown" gesehen hätten.

"Doch selbst bei diesem zweiten Test denke ich, dass dies immer noch für viele Teams ein Element ist. Wir updaten das Auto derzeit kontinuierlich, und es ist ziemlich typisch, dass wir die Autos bis zum letzten Test nicht in ihrer endgültigen Performance-Konfiguration sehen", so Symonds, der eine Ausrichtung auf Performance bei allen Teams erst beim kommenden Test erwartet.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag

Folgen Sie uns!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE