powered by Motorsport.com
  • 27.05.2006 · 21:36

"Superman-Party" bei Red Bull

(Motorsport-Total.com) - Am Vormittag wurden in der Boxengasse die Rennwagen des Red Bull Racing-Teams in spezieller Supermann-Lackierung präsentiert. Dazu passend trugen die Mechaniker lässige weiße Overalls mit dem berühmten "S"-Logo. Auch die Fahrer trugen neue Rennanzüge im Supermann-Look. Eine fünfköpfige Crew hatte über Nacht den Autos, allen Ersatz-Verkleidungsteilen und dem am Swimmingpool der Energy Station platzierten Showcar die neuen Farben verpasst.

Am heutigen Abend steigt in der "Energy Station" von Red Bull eine Party, auf der sich unter anderem einige Stars des neuen Superman-Streifens und die üblichen Monaco-VIPs der Kategorie "A" treffen werden.

Vertreterinnen der holden Formel-1-Weiblichkeit werden in geringerer Anzahl vertreten sein, denn für die geht in der 'Amber Lounge', Monacos schärfstem Nightclub, ein ganz spezieller Abend über die Bühne. Dort werden sich die vielen hundert Girls, die inzwischen in diesem Sport arbeiten, versammeln, um das "Formula Uno"-Event steigen zu lassen: Es geht um die Wahl des Mister Fahrerlager. Dank taktischer Vorarbeit sind gleich drei Boys des Teams MF1 Racing auf Spitzenplätzen der provisorischen Liste.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folge uns auf Twitter