powered by Motorsport.com
  • 27.05.2006 · 21:04

  • von Fabian Hust

Neuer Anlauf für einen Großen Preis von Indien

(Motorsport-Total.com) - Seit Jahren laufen Planungen für einen Großen Preis von Indien, in Kalkutta und in Hyderabad hatte man die Formel 1 schon gesehen, doch auch Narain Karthikeyan als erster Inder in der "Königsklasse des Motorsports" konnte nicht verhindern, dass die Projekte jedes Mal auf politischer Ebene scheiterten.

Nun berichten unsere Kollegen von 'grandprix.com', dass man einen neuen Anlauf unternimmt - dieses Mal in Neu-Delhi. So will man einen Bau der Strecke mit den Arbeiten kombinieren, die für die Austragung der Commonwealth Games im Jahre 2010 notwendig ist. Für die Einrichtung der Sportanlagen und der Formel-1-Anlage soll ein Gesamtbudget von umgerechnet 860 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Für den Plan steht jetzt noch die Genehmigung der Regierung aus...

Folge uns auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige