powered by Motorsport.com

Stroll witzelt nach Fahrradunfall: Darf Wohnung vor den Tests nicht verlassen!

Lance Stroll kann über seinen schweren Unfall vor rund einem Jahr mittlerweile lachen und erklärt, er werde vor dem Saisonstart 2024 besonders auf sich achten

(Motorsport-Total.com) - "Meine Wohnung ist mit Kissen vollgepackt und ich darf sie nicht verlassen", grinst Lance Stroll, als er im Rahmen der Vorstellung des neuen Aston Martin AMR24 auf seinen Fahrradunfall vor einem Jahr angesprochen und gefragt wird, ob er in diesem Winter etwas vorsichtiger sei.

Titel-Bild zur News: Lance Stroll

Lance Stroll möchte in diesem Jahr verletzungsfrei in die Saison starten Zoom

Vor dem Beginn der Formel-1-Saison 2023 hatte der Kanadier sich bei einem Unfall unter anderem beide Handgelenke gebrochen, sodass er die Wintertestfahrten in Bahrain komplett auslassen musste und auch am ersten Rennwochenende an gleicher Stelle nur unter Schmerzen teilnehmen konnte.

In diesem Jahr beschränkt sich Stroll bei seinem Training vor dem Saisonauftakt daher lieber auf ungefährlichere Aktivitäten. Joggen sei zum Beispiel erlaubt, verrät er. Doch selbst da passe er besonders auf, damit er zum Beispiel nicht umknicke, betont er.

"Ich laufe einfach in einem geraden Schritt und achte auf meine Gliedmaßen. Ich möchte es dieses Jahr zum Test in Bahrain schaffen", schmunzelt er, verrät aber gleichzeitig, dass er in der Winterpause unter anderem auch Ski gefahren sei - was auch nicht unbedingt ungefährlich ist.

Stroll: Habe viel über Saison 2023 nachgedacht

"Ich habe ein bisschen Zeit in Westkanada verbracht, ein bisschen Skifahren", berichtete er und erklärt, dass er auch "eine Menge trainiert" habe. "Ich habe viel über die vergangene Saison nachgedacht und mir überlegt, wie ich in dieser Saison als stärkerer, besserer Athlet/Fahrer zurückkommen kann", so Stroll.

Denn in der Weltmeisterschaft lag er im vergangenen Jahr deutlich hinter seinem Aston-Martin-Teamkollegen Fernando Alonso. Der Spanier hatte die Nase am Ende mit 206:74 Punkten vorne, holte also mehr als doppelt so viele Zähler wie der Kanadier.


Formel-1-Autos 2024: Aston Martin AMR24

Teamchef Mike Krack betont allerdings, dass das unter anderem auch auf Strolls Verletzung zu Beginn des Jahres zurückzuführen sei. "Wir müssen seinen Kampfgeist in dieser Zeit wirklich bewundern. Wir hatten ein Auto, das sehr konkurrenzfähig war", erinnert er.

"Und trotz der Verletzungen, die er hatte, hat er einige großartige Leistungen gezeigt", so Krack, der zudem betont: "Sobald wir den Fahrern das Auto gegeben haben, das zu ihnen passt, ich beziehe mich vor allem auf das Ende der Saison, können sie die Leistungen bringen."

Fallows: "Haben großes Glück mit unseren Fahrern"

"Das war bei beiden Fahrern der Fall. Wenn wir ihnen die Werkzeuge geben, liefern sie die Ergebnisse", so der Teamchef. Tatsächlich holte Stroll, nachdem er zuvor eine schwierige Phase gehabt hatte, am Ende der Saison in Brasilien und Las Vegas zwei fünfte Plätze.

In den sieben Rennen davor hatte er es lediglich ein einziges Mal in die Punkte geschafft. Technikchef Dan Fallows nimmt den Kanadier ebenfalls in Schutz und erklärt: "Wir haben großes Glück mit unseren Fahrern. Sie sind beide sehr gut darin, uns Feedback zu geben und uns zu sagen, was sie vom Auto erwarten."

"Und dann liegt es an uns, das zu liefern", so Fallows, der gesteht, dass man das 2023 nicht immer geschafft habe. "Aber wir haben in der vergangenen Saison eine Menge darüber gelernt, wie man das macht. Und das hat sich absolut ausgezahlt", betont er.

"Ich denke, man sieht, wie das Auto gegen Ende der Saison funktioniert hat. Das war die Krönung von viel Lernen, aber auch von viel Feedback. Und das kam von beiden Fahrern", so Fallows, der sich laut eigener Aussage freut, auch 2024 wieder mit Stroll und Alonso zu arbeiten.

Und wenn alles planmäßig läuft, dann ist Stroll in diesem Jahr bereits ab den Testfahrten voll mit dabei.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Twitter

Anzeige