powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Spa-Francorchamps: Heikles Pflaster für Pirelli

Vettels Reifenplatzer im Vorjahr hat erneut gezeigt, dass Spa für Pirelli kein einfacher Boden ist: Warum der Kurs so fordernd ist und wie viele Stopps man erwartet

(Motorsport-Total.com) - Der Kurs von Spa-Francorchamps gilt nicht nur als absolute Herausforderung für die Piloten, sondern auch als heikles Terrain für Reifenhersteller Pirelli. 2011 waren die Pneus bei Red Bull schon nach dem Qualifying schwer in Mitleidenschaft gezogen, und man befürchtete Reifenschäden, im Vorjahr ging bei Sebastian Vettel kurz vor Schluss der linke Hinterreifen hoch.

Sebastian Vettel

Die Eau-Rouge-Senke sorgt für zusätzliche Belastungen der Reifen Zoom

Dieses Jahr bringt Pirelli neben den Mischungen Medium und Soft auch die Supersoft-Mischung nach Belgien, die im Qualifying aufgezogen wird. Durch die langgezogenen und schnellen Kurven und die Kompression in der Eau Rouge werden die Reifen den unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt.

"Die Strecke ist sehr fordernd und die Belastungen sind hoch", bestätigt Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery. "Das macht es so aufregend, dort zu fahren. Es ist außerdem schwierig, für eine so lange Runde mit zahlreichen Überholmöglichkeiten das richtige Setup zu finden. Es gibt einige unterschiedliche Strategieoptionen."

Im Vorjahr siegte Weltmeister Lewis Hamilton mit zwei Boxenstopps, Max Verstappen glänzte währenddessen mit drei Stopps und arbeitete sich von Platz 18 auf Rang acht nach vorne. Ein zusätzlicher Stopp ist in den Ardennen kein so großer Nachteil, da die Strecke als vielleicht überholfreundlichste im gesamten Kalender gilt. Dafür ist es aber notwendig, beim Abtrieb Kompromisse einzugehen, damit man mit wenig Luftwiderstand auf den Geraden konkurrenzfähig ist.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?
Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?

Nico Rosberg fürchtet, dass Charles Leclerc bei Ferrari in eine Nummer-2-Rolle abdriftet, und übt scharfe Kritik an Ferrari

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein
Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein

Vergessene Studien: Honda SSM (1995)
Vergessene Studien: Honda SSM (1995)

Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)
Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)

Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite
Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite

Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt
Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt

Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)
Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)