Startseite Menü

Sotschi: Änderungen an der Strecke und DRS-Zonen

(Motorsport-Total.com) - Nach der Russland-Premiere im Vorjahr wurden am Sotschi-Autodrom nur geringfügige Änderungen vorgenommen. Am Scheitelpunkt der Kurven 2 und 13 wurden die zusätzlichen Randsteine, die hinter den eigentlichen Kerbs angebracht sind, auf 80 Millimeter abgeflacht. Am Ausgang von Kurve 2 wurde dafür ein zusätzlicher Randstein montiert, der 50 Millimeter höher als der existierende Randstein ist. Außerdem wurden in der Auslaufzone Linien aufgemalt und Poller aufgestellt, damit Autos sicher zurück auf die Strecke fahren können.

Weitere Detailänderungen betreffen die Sicherheit. Hinter den Scheitelpunkten der Kurven 4 und 5 gibt es nun Löcher in den Mauern. Die Streckenposten können so gestrandete Autos rasch hinter die Absperrung bringen. Die TecPro-Sicherheitswand am Ausgang von Kurve 18 wurde verlängert. Und im Vorjahr stand bei der Boxeneinfahrt auf der rechten Seite eine Mauer, die nun entfernt wurde. Diese Mauer wurde durch eine Leitplanke ersetzt.

Außerdem gibt es zwei DRS-Zonen: Der Messpunkt von Zone 1 befindet sich 138 Meter vor Kurve 1. Aktiviert werden darf der Heckflügel am Scheitelpunkt von Kurve 1. Der Messpunkt von Zone 2 befindet sich 72 Meter vor Kurve 10. Aktiviert werden darf der Heckflügel 230 Meter nach Kurve 10.

Formel-1-Tippspiel 2018

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!
Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!

Top 10 2018: Die emotionalsten Momente
Top 10 2018: Die emotionalsten Momente

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Formel-1-Videos

Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J
Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

Folgen Sie uns!