powered by Motorsport.com

Schwierige Tests: Werden neue Formel-1-Reifen zum Problem?

Klirrende Kälte und der neue Asphalt in Barcelona könnten viele Fragen der Teams rund um die neuen Pirellis auch nach den Wintertestfahrten unbeantwortet lassen

(Motorsport-Total.com) - Mercedes-Technikchef James Allison sieht knifflige Wintertestfahrten auf die Formel 1 zukommen. Grund dafür sind die neuen Pirelli-Reifen und der erst kürzlich neu asphaltierte Circuit de Catalunya. "Die Strecke ist nun viel, viel glatter. Was im vergangenen Jahr in Barcelona noch zerfetzt worden wäre, könnte jetzt durchhalten", sagt Allison mit Blick auf die Pneus. Trotzdem müsste das sich ergebende Bild nicht repräsentativ für den übrigen Saisonverlauf sein - wegen der Temperaturen.

Pirelli Reifen Formel 1 2018

Die neuen Pirellis könnten den Formel-1-Teams noch Sorgenfalten bescheren Zoom

Schließlich ist es Ende Februar und Anfang März in Katalonien so kühl wie bei keinem Grand Prix. In der kommenden Woche werden am Tag vier bis acht Grad Celsius erwartet. "Es ist eben Winter", meint Allison. "Die Reifen sind einfach nicht dafür gemacht, im Winter gefahren zu werden. Barcelona ist schon so ein Reifenfresser und nimmt die Pneus auseinander." Bei Kälte sei zudem mit Körnen (sogenannte "Graining") zu rechnen, was das Bild der Probefahrten weiter verzerren dürften.

Dabei sind die Reifen ein Punkt, über den sich die Formel-1-Mannschaften Erkenntnisse erhoffen. Zwar konnten sie bereits im November in Abu Dhabi Pirellis neue, weicher gestaltete Mischungen ausprobieren, jedoch fand auch dieser Test auf einer sehr speziellen Strecke statt. Der Yas Marina Circuit gilt als extrem reifenfreundlich. "Dann mussten wir uns auch noch daraus ableiten, was wir für die ersten Rennen brauchen und die Reifen quasi blind wählen", sagt Technikchef Allison.


Pirelli-Reifentest in Abu Dhabi

Was er meint: Die Teams mussten schon im Dezember die Mischungen für die ersten Grands Prix wählen, um Pirelli genügend Vorlauf für die Produktion zu verschaffen. "Am liebsten hätten wir ständig getestet", sagt Allison, will sich aber nicht beschweren: "Alle haben die identischen Ausgangsbedingungen. Unser Test (in Abu Dhabi; Anm. d. Red.) lief gut. Hoffentlich haben wir uns bei der Reifenwahl richtig entschieden - ehe wir erfahren, was diese Dinger wirklich leisten."

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!