powered by Motorsport.com
  • 02.08.2008 · 12:54

Rosberg: "Eher auf der sicheren Seite"

Der Williams-Pilot vertraut weiter auf die Fähigkeiten von Williams, um 2009 den großen Aufschwung in der Formel 1 zu erleben

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosbergs Karriereplan sah mehr vor, als auch 2008 im Williams am Rande der Punkteränge zu hängen. Doch das Traditionsteam wartet weiter auf einen neuen Höhenflug. Dabei begann das Jahr nicht schlecht, doch nach und nach scheint man den Anschluss nach vorn verloren zu haben.

Nico Rosberg

Nico Rosberg kann sich ein Gespann mit Lewis Hamilton weiter vorstellen Zoom

"Im letzten Jahr hatte ich einen Aufwärtstrend, jetzt stagnieren wir. Aber das heißt nicht, dass ich jetzt schwarz sehe, sonst blickt man ja gar nicht mehr durch. Mit dem, was ich habe, kann ich immer noch einen sensationellen Job machen. Also sehe ich eher das Licht am Ende des Tunnels", erklärte er im 'Express'.#w1#

Wie es nach 2009 nach einem weiteren Williams-Jahr aussehen wird, weiß er nicht. "Im nächsten Jahr kommen so viele Regeländerungen: beschnittene Aerodynamik, Energie-Rückgewinnung etc.
Ich hoffe, da sind wir vorne mit dabei. In der Zukunft ist alles möglich", fuhr er fort. Auch ein Teamgespann mit Lewis Hamilton - beide kennen sich schon seit Kindertagen.

Wir haben ja noch eine lange Karriere vor uns. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir irgendwann wieder zusammen in einem guten Auto sitzen. Das kann aber auch bei Williams sein", stellte er klar. Doch sollte es auch 2009 mit dem großen Aufschwung nicht klappen, stehen schwere Entscheidungen im Hause Rosberg an.

Zu riskant sei er bei Entscheidungen aber nicht. "Mein Vater hat mir auch beigebracht, nicht zu gamblen - also ein Spieler im negativen Sinn zu sein. Sondern eher auf der sicheren Seite", so Rosberg.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!