powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rennleitung bestraft Vitantonio Liuzzi

Weil er Nico Hülkenberg während der Qualifikation zum Großen Preis von Großbritannien behindert hat, wird Vitantonio Liuzzi in der Startaufstellung strafversetzt

(Motorsport-Total.com) - Für Vitantonio Liuzzi geht es nach dem Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien um fünf Startplätze nach hinten. Die Rennleitung rund um Ex-Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell entschied sich dazu, den Italiener strafzuversetzen.

Vitantonio Liuzzi

Für Vitantonio Liuzzi geht es um fünf Startplätze nach hinten Zoom

Der Force-India-Pilot war aus der Boxengasse gekommen und bekam die blauen Flaggen gezeigt, als Nico Hülkenberg gerade um die erste Kurve gefahren kam. Doch Liuzzi ging dem Deutschen nicht aus dem Weg und zerstörte ihm die Runde.#w1#

Für Liuzzi bleibt dies nicht die einzige Strafe. Im 3. Freien Training am Samstagvormittag wurde er in der Boxengasse mit 64,5 km/h "geblitzt". Für dieses Vergehen muss er 1.000 Euro an die Rennleitung zahlen.

Auch Vitaly Petrov verstieß um 10:34 Uhr gegen Artikel 30.12 des Sportlichen Reglements der Formel 1. Der Russe war in seinem Renault um 1,2 km/h zu schnell, was mit 800 Euro zu Buche schlägt. Schon 18 Minuten zuvor war er um 2,2 km/h zu schnell gewesen, sodass er insgesamt 1.400 Euro an die Rennleitung überweisen muss.

Nach dem Qualifying wurde zudem gegen Toro Rosso eine Geldstrafe ausgesprochen, da man Jaime Alguersuari nach dem Boxenstopp losfahren ließ, obwohl sich ein anderes Fahrzeug in der Fahrspur befand. Formel-1-Rückkehrer Sakon Yamamoto stand im Qualifying Felipe Massa im Weg, erhielt von der Rennleitung jedoch lediglich eine Verwarnung.

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!