powered by Motorsport.com
  • 15.06.2015 · 09:53

  • von Stefan Ziegler

Renault: Zukunftsentscheidung noch in Formel-1-Saison 2015

Motorenlieferant, eigenes Team oder Ausstieg: Renault denkt über mögliche Szenarien nach, will aber noch in der Formel-1-Saison 2015 darüber entscheiden

(Motorsport-Total.com) - Wie geht es weiter für Renault in der Formel 1? Das weiß die Marke aus Frankreich selbst noch nicht. Im Raum stehen aber unterschiedliche Szenarien, alles ist möglich. Das versichert Renault-Sportchef Cyril Abiteboul. So könnte der Konzern nach der Formel-1-Saison 2016 weiter als Motorenlieferant auftreten, wieder ein eigenes Team an den Start bringen oder dem Sport komplett den Rücken kehren.

Red Bull, Renault, Logo

Renault und Red Bull: Wie es weitergeht, soll noch 2015 entschieden werden Zoom

Eine Entscheidung soll in jedem Fall noch in diesem Jahr fallen, erklärt Abiteboul bei 'Autosport'. Er sagt: "Ich denke, Red Bull wird noch im Laufe der Formel-1-Saison 2015 wissen wollen, was sich in der Formel-1-Saison 2017 zwischen Benzintank und Getriebe befindet. Vielleicht haben sie eine andere Zukunft, vielleicht haben wir eine andere Zukunft." Und nun beginne die Phase der Überlegungen.

"Red Bull will Gewissheit haben, dass wir dazu in der Lage sind, aufzuholen. Wir wollen unsererseits Klarheit darüber haben, dass uns das auch gelingen kann", meint Abiteboul und fügt hinzu: "Wir müssen außerdem vom Wert des Sports und vom Wert der Partnerschaft überzeugt sein. Aber fest steht: Ohne konkurrenzfähigen Motor gibt es für uns überhaupt gar keine Zukunft in der Formel 1."

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt