powered by Motorsport.com

Ralf Schumacher genoss ein paar freie Tage

Der Toyota-Pilot genoss ein paar freie Tage in Dubai und in Salzburg, am Wochenende ist der Toyota-Pilot auf dem Kurs von Fuji unterwegs

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Ende der Formel-1-Saison hat Ralf Schumacher gleich nach dem Rennen in Brasilien die Heimreise angetreten, um mit seinem Sohn David Geburtstag zu feiern: "Er ist ganz wild auf alles, was sich bewegt, und daher ein großer Fan des Kinofilms 'Cars'", wird der Toyota-Pilot auf seiner Internetseite zitiert. "Sogar auf seiner Geburtstagstorte waren Autos aus dem Film, weil er das so haben wollte. Cora und ich haben ihm ein neues Kinderzimmer geschenkt, ganz im 'Cars'-Look. Damit hatte David natürlich eine Riesenfreude."

Cora und Ralf Schumacher

Cora und Ralf Schumacher genossen ein paar Urlaubstage in Dubai

Um nach einer langen Saison die Batterien wieder aufzuladen, war Ralf Schumacher in Dubai im Urlaub, abgesehen davon genoss er Zeit mit seiner Frau Cora und Sohn David zu Hause in Salzburg: "Natürlich ist Winterpause nicht immer wirklich Winterpause, denn ich hatte schon den einen oder anderen PR-Termin zu erledigen. Ansonsten genieße ich es aber sehr, einmal vom ganzen Stress, den die Formel 1 mit sich bringt, abzuschalten, um dann wieder mit vollem Elan ins neue Jahr starten zu können."#w1#

Schon am Wochenende gibt der 31-Jährige wieder Gas, und zwar in Japan auf dem Kurs von Fuji: "Die Strecke gehört zum Toyota-Konzern, insofern freue ich mich schon ganz besonders darauf, dort zu fahren. Die Sicherheitsstandards sind auf dem höchsten Level, was mich als einer der Direktoren der Fahrergewerkschaft 'GPDA' besonders freut. Ich erwarte dort auch spannende Rennen - die Streckenführung sollte Überholmanöver zulassen."

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!