powered by Motorsport.com

Räikkönen: "Wir hatten geglaubt, stärker zu sein"

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen macht vor dem Formel-1-Nachtrennen in Singapur keinen Hehl daraus, dass die Saison 2014 für ihn bisher eine Enttäuschung ist

(Motorsport-Total.com) - So hatte sich Kimi Räikkönen seine Rückkehr zu Ferrari sicherlich nicht vorgestellt. Denn statt an der Seite von Fernando Alonso um den WM-Titel zu kämpfen, fährt der finnische Rennfahrer mit dem aus Italien stammenden Rennstall meist hinterher. Zwei Podestplätze in 13 Grands Prix sind die magere Ausbeute des erfolgsverwöhnten Teams aus Maranello. Und Räikkönens Bestleistung ist ein vierter Platz.

Kimi Räikkönen, Valtteri Bottas

Kimi Räikkönen und Ferrari kämpfen mit Williams um Platz drei in der Formel-1-WM Zoom

Eine enttäuschende Bilanz für den Ex-Champion. Daraus macht er vor dem Großen Preis von Singapur keinen Hehl: "Hatten wir damit gerechnet? Ich denke, wir hatten nicht erwartet, so viele Schwierigkeiten zu haben. Wir hatten geglaubt, stärker zu sein, als wir es tatsächlich sind. Aber so ist es nun einmal. Wir müssen jetzt eben versuchen, unsere Probleme zu lösen", erklärt der "Iceman".

Er wähne sich und Ferrari allerdings auf einem guten Weg. "Ausgehend von dem, womit wir angefangen haben, sind uns meiner Meinung nach schon gute Verbesserungen gelungen. Als Team erzielen wir nun bereits eine bessere Leistung", meint Räikkönen, fügt aber hinzu: "Es gibt trotzdem noch viel zu tun, weil wir nicht da stehen, wo wir stehen wollen." Immerhin verbleiben 2014 noch sechs Rennen.

Und in diesen sechs Rennen will Ferrari noch einmal alles tun, um die Saisonbilanz entscheidend aufzubessern. "Wir streben natürlich an, so gut wie möglich abzuschneiden", sagt Räikkönen, dessen Team mit Williams um den dritten Platz in der Konstrukteurswertung kämpft. Das ist der große Ansporn: "Ich will gute Ergebnisse einfahren - für mich und auch für das Team. Es wird aber nicht einfach."

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE