powered by Motorsport.com

Räikkönen lässt sich für 2013 nicht in die Karten blicken

Eine zweite Lotus-Saison für Kimi Räikkönen scheint wahrscheinlich - Der Finne könnte sich aber jederzeit auch einen Abschied aus der Formel 1 vorstellen

(Motorsport-Total.com) - Bei Lotus geht man fest davon aus, dass Kimi Räikkönen auch in der Saison 2013 einen der beiden schwarz/goldenen Boliden fahren wird. "Er hat einen Zweijahresvertrag mit uns. Ende der Geschichte", bestätigte Teamchef Eric Boullier im Vorfeld des Grand Prix von Italien und auch Teambesitzer Gerad Lopez stellte vor wenigen Tagen klar: "Kimi will bleiben und Romain Grosjean auch - und wir sind mit den beiden zufrieden."

Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen hält sich mit Äußerungen seine Zukunft betreffend gewohnt bedeckt Zoom

Räikkönen selbst will sich im Vorfeld des Grand Prix von Singapur nicht in die Karten blicken lassen. "Man weiß nie, was passiert. Es gibt eine Menge anderer schöner Dinge, die man abseits der Formel 1 tun kann. Mir liegen hier aber gewisse Optionen vor und wir werden sehen, was passiert." Neben einer Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Lotus steht für den "Iceman" dem Vernehmen nach auch eine Rückkehr zu McLaren im Raum, sollte Lewis Hamilton das Team tatsächlich in Richtung Mercedes verlassen.

Dass der Finne nicht auf ewige Zeiten in der Königsklasse aktiv sein wird, unterstreicht er in Sinpapur ein weiteres Mal, indem er sagt: "Ich habe immer betont, dass ich die Formel 1 nicht unbedingt haben muss. Wenn mir danach ist, etwas anderes zu tun, dann werde ich das tun. Momentan genieße ich die Zeit aber. Ich bin in einem guten Team und arbeite mit netten Leuten zusammen. Wir werden sehen, was passiert."

Formel 1 Tickets

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Jetzt neues Top-Video anschauen