powered by Motorsport.com

Paddock live

Qualifying in der Analyse: Wo hat Perez die mögliche Pole verschenkt?

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Hat Mercedes die Pole selbst verschenkt? +++ Verstappen von Crash-Nachfragen genervt +++ Vettel gewinnt "Mini-Qualifying" +++

23:42 Uhr

Q2: Feierabend

Das war's, raus sind Ocon, Vettel, Giovinazzi, Alonso und Russell. Vettel wird damit morgen von P18 starten. Perez hat es auf P7 ebenso geschafft wie Ricciardo auf P9. Dieses Mal zählen die Runden. Die Bestzeit geht mit der 1:33.4 an Verstappen vor Hamilton, Norris, Leclerc und Bottas.


23:36 Uhr

Q2: Perez bleibt auf Medium

Der Mexikaner fährt nochmal auf den gelben Reifen raus. Sollte im Normalfall auch reichen - wenn er dieses Mal auf der Strecke bleibt. Denn Alonso, Vettel und Russell werden jetzt keine relevanten Zeiten mehr setzen. Die wollen gar nicht in Q3 kommen, weil das bedeuten würde, dass sie morgen auf den Q2-Reifen starten müssen. Daher scheiden jetzt strenggenommen nur zwei Fahrer aus.


23:31 Uhr

Q2: Jetzt kommt Mercedes!

Schau mal an, die Mercedes-Pace ist wieder da! 1:33.7 für Hamilton, 1:33.9 für Bottas. Das reicht aber nicht, um Verstappen zu schlagen - 1:33.4 für ihn. Perez war übrigens doch auf Mediums unterwegs, da stimmte die Anzeige nicht. Ist aber sowieso egal, denn seine Rundenzeit wurde gestrichen. Er steht also jetzt unter Druck! Auch Ricciardos Zeit wurde gestrichen. Russell, Vettel und Giovinazzi haben ebenfalls noch keine Zeit gesetzt.


23:28 Uhr

Q2: Reifen im Fokus

Währenddessen läuft bereits Q2. Wie erwartet sind zahlreiche Piloten auf den Mediums unterwegs - unter anderem die beiden Mercedes-Piloten und Verstappen. Perez sehen wir dagegen auf den Softs. Bei Red Bull scheint man also die Strategie zu splitten. Vielleicht keine schlechte Idee.


23:23 Uhr

Q1: Keine Untersuchung

Die Stewards geben bekannt: Es gibt keine Untersuchung gegen Masepin für die Aktion mit Vettel. Doof gelaufen übrigens für Aston Martin: Wäre Vettel in Q1 nicht gefahren, hätte es Stroll in Q2 geschafft. Der Q2-Einzug von Vettel bringt wegen der Strafe dagegen fast gar nichts. Auch bei Williams ist der falsche Fahrer durchgekommen ...


23:20 Uhr

Q1: Feierabend!

Das war's, raus sind Stroll, Latifi, Räikkönen, Schumacher und Masepin. Giovinazzi hat sich am Ende noch gedreht, er kommt aber auf P15 geradeso durch - ebenso wie Vettel, Russell und Alonso. Die Bestzeit ist am Ende überraschend noch an Leclerc gegangen! Eine 1:34.1 bringt ihm P1 vor den beiden Red-Bull-Piloten. Hamilton und Bottas landen auf P7 und P8.


23:13 Uhr

Q1: Zwischenstand

Raus wären aktuell Alonso, Latifi, Schumacher, Räikkönen und Masepin. Der Russe stand jetzt auch noch Vettel im Weg, der sich am Funk heftig aufregt. Das kennt man ja schon bei Masepin ... Vorne führt jetzt Verstappen mit einer 1.34.3 vor Perez und den beiden McLaren-Piloten. Bottas und Hamilton liegen wieder nur auf P6 und P7. Hält man sich hier zurück oder hat man ernsthafte Probleme?


23:06 Uhr

Q1: Verstappen legt vor

1:34.5 für ihn. Damit ist er etwas langsamer als in FT3, aber dafür zählt seine Runde dieses Mal. Die sollte ihn auch ziemlich sicher in Q2 bringen. Anders sieht es bei Schumacher aus, seine 1:37.2 dürfte eher nicht reichen. Teamkollege Masepin wurde schon wieder die Rundenzeit gestrichen. Er hat am ganzen Samstag noch keine (relevante) reguläre Zeit gesetzt ...

Wie erwartet sehen wir alle 20 Piloten in Q1 auf der Strecke - auch Vettel, Alonso und Russell.


23:00 Uhr

Q1: Auf geht's!

Dann wollen wir mal. 18 Minuten stehen in Q1 wie immer auf der Uhr, die langsamsten fünf Fahrer scheiden aus. Wir wissen bereits, dass Alonso, Russell und Vettel von ganz hinten starten müssen. Trotzdem werden wohl auch die drei Piloten auf die Strecke gehen, denn sie fahren sozusagen ihre eigene Qualifikation untereinander. Der schnellste Fahrer aus diesem Trio darf morgen von P18 starten.


22:54 Uhr

Q1: Jetzt Session-Ticker öffnen!

In wenigen Minuten geht's los mit der ersten Session im Qualifying und für Dich ist das wie immer der Zeitpunkt, auch unseren Session-Ticker mit Stefan Ehlen zu öffnen. Nur dort gibt es die komplette Berichterstattung zur Qualifikation. Hier konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Infos, Bilder und Stimmen. Am besten also beide Ticker parallel laufen lassen.

Die Temperatur sind übrigens noch einmal geklettert. Knapp 30 Grad ist es jetzt warm, die Asphalttemperatur liegt bei mehr als 38 Grad. Die offizielle Regenwahrscheinlichkeit wird trotzdem mit 40 Prozent angegeben. Warten wir mal ab …


22:46 Uhr

Red Bull arbeitet am Heckflügel

Spannend: Bei Red Bull wird gerade wieder am Heckflügel gearbeitet. Zur Erinnerung: In FT3 entdeckte man einen kleinen Riss am Flügel beim Verstappen-Auto. Jetzt arbeitet man gerade daran, die Heckflügel an beiden Autos etwas zu verstärken. Vermutlich nur eine Vorsichtsmaßnahme. Aber das zeigt, dass man sich bei Red Bull nicht ganz sicher zu sein scheint, dass die Flügel halten.


22:36 Uhr

Warum Zak Brown jetzt ein Tattoo hat

Nein, Daniel Ricciardo ist dieses Mal unschuldig ;-) Vielmehr hat Toto Wolff in diesem Fall seine Finger im Spiel. Was genau es mit der ganzen Sache auf sich hat, das erklären meine Kollegen Stefan Ehlen und Jonathan Noble hier!


22:23 Uhr

Verkehr

Auch der könnte gleich ein Faktor werden. Im Training haben wir wieder einmal gesehen, dass mehrere Piloten Probleme hatten, eine freie Runde zu finden. Verstappen hat daher am Funk bereits angekündigt: "Ich werde allen eine Brille kaufen ..."


22:13 Uhr

Wird der Wind ein Thema?

Das glaubt zumindest Jenson Button. Bei 'Sky' erklärt der TV-Experte, dass der Wind in FT3 in Kurve 19 für ziemliche Probleme gesorgt habe. Zur Erinnerung: Das war die Kurve, wegen der mehrere Rundenzeiten gestrichen wurden. Laut Button gab es dort immer wieder Windböen, die die Fahrer aus dem Konzept gebracht haben. Regen ist dagegen übrigens weiterhin nicht in Sicht.


21:58 Uhr

Tracklimits

In FT3 wurden noch einmal 13 Rundenzeiten gestrichen. Macht zusammen mit den gestrigen Vergehen insgesamt 63! Und dass das gleich im Qualifying durchaus eine wichtige Rolle spielen kann, das haben wir unter anderem bei Verstappen, Hamilton oder auch Masepin gesehen. In rund 60 Minuten geht's los mit Q1!


21:16 Uhr

ANZEIGE: Die Formel 1 in Austin live auf Sky!

Wer schnappt sich gleich die Pole in Austin? Wer gewinnt morgen den US-Grand-Prix? Und wie geht es im spannenden Titelkampf weiter? Die Formel 1 live erlebst Du in Deutschland nur auf Sky. Entweder mit Sky Q oder ganz flexibel und ohne Receiver mit einem Sky Ticket. Jetzt informieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!