powered by Motorsport.com

Nico Rosberg bleibt Mercedes 2017 als Botschafter erhalten

Wie bereits angekündigt wird Nico Rosberg 2017 eine Rolle als Mercedes-Botschafter einnehmen - Erster Termin im neuen Jahr bereits am Dienstag in Genf

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosberg bleibt Mercedes auch nach seinem Rücktritt treu. Der amtierende Formel-1-Weltmeister wird in diesem Jahr zwar nicht mehr für die Silberpfeile fahren, doch immerhin bleibt er seinem Arbeitgeber als Botschafter erhalten. Dies gab das Team aus Brackley am Montag offiziell bekannt. Rosberg hatte bereits unmittelbar nach seinem Rücktritt im vergangenen Dezember erklärt, dass er Mercedes in dieser Rolle gerne vernunden bleiben möchte.

Nico Rosberg

Neue Aufgabe: Nico Rosberg ist ab sofort offizieller Botschafter für Mercedes Zoom

"Ich würde dem Sport sehr, sehr gern in irgendeiner Form erhalten bleiben, und sehr gern auch mit Mercedes in irgendeiner Form weitermachen", verriet Rosberg damals in einem Fan-Interview von 'Motorsport-Total.com'. Auch Teamchef Toto Wolff hatte damals bereits erklärt: "Er ist ein hervorragender Markenbotschafter, daher denke ich mir, dass wir das machen werden."

Den ersten Auftritt als Botschafter für seine "Rennsport-Familie", wie Rosberg Mercedes nennt, wird er bereits am Dienstag in Genf bei einem Sponsorentermin haben, an dem auch Ex-Teamkollege Lewis Hamilton teilnehmen wird. Die Silberpfeile verkündeten Rosbergs neue Funktion in einem Atemzug mit der Verpflichtung von Valtteri Bottas. Der Finne wird den Champion 2017 im Cockpit ersetzen.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!