Startseite Menü

Nach Entlassung: Pizzonia ist geschockt

Antonio Pizzonia ist von der Entlassung bei Jaguar geschockt - der Brasilianer hat die Test- und Ersatzfahrerrolle abgelehnt

(Motorsport-Total.com) - Gerade fuhr Antonio Pizzonia in Silverstone sein wohl bestes Rennen der kurzen Formel-1-Karriere bei Jaguar, da erreichte ihn am Montag die Hiobsbotschaft: Seine Dienste als Stammfahrer sind bei den "Grünen" nicht mehr erwünscht, seinen Platz muss er für den bisherigen Minardi-Piloten Justin Wilson räumen. Ohne Vorwarnung traf den Brasilianer die Entscheidung seines Teams.

Antonio Pizzonia (Jaguar Racing)

Antonio Pizzonia wird nicht als Testfahrer im Jaguar-Team verbleiben Zoom

"Die plötzliche Entscheidung von Jaguar Racing, mich nicht mehr als Vollzeit-Formel-1-Fahrer für das Team fahren zu lassen, war ein totaler Schock für mich", erklärte Pizzonia. "Im Laufe der Saison haben sich auch meine Leistungen verbessert. Es wurde bereits groß und breit berichtet, dass Jaguar mir eine Test- und Ersatzfahrerrolle angeboten hat, aber das habe ich abgelehnt."

Damit wäre der "Jungle Boy" aus Brasilien vorerst arbeitslos. "Ich muss nun verarbeiten was passiert ist und entscheiden, was der beste nächste Schritt für mich ist", so der 22-Jährige, der dennoch keinen Schlussstrich unter die Formel 1 ziehen möchte: "Ich beabsichtige, meine Formel-1-Karriere fortzusetzen."

Doch derzeit ist kein Platz in der Formel 1 verfügbar, der für Pizzonia von Interesse sein könnte. Auch seine Leistungen werden die Teamchefs nicht vom Hocker reißen: Während Mark Webber bei Jaguar zwölf Punkte einheimste, fuhr Pizzonia zumeist hinterher. Bereits vor dem Österreich-Grand-Prix sollte der Brasilianer dem McLaren-Testfahrer Alexander Wurz Platz machen, was jedoch nicht geschah. Die weitere Formel-1-Zukunft des Brasilianers ist hochgradig ungewiss.

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!