Startseite Menü

Max Verstappen hofft: Toro Rosso 2016 "Best of the Rest"

Max Verstappen glaubt, dass momentan nur Mercedes und Ferrari klar schneller sind als Toro Rosso - Das könnte sich im weiteren Saisonverlauf allerdings ändern

(Motorsport-Total.com) - Beim Saisonauftakt in Melbourne hat sich an der Spitze der Formel 1 bereits herauskristallisiert, dass auch in diesem Jahr höchstens Ferrari eine Chance haben dürfte, Klassenprimus Mercedes im Kampf um den Titel herauszufordern. Doch wie sieht es dahinter aus? Rang vier ging in Melbourne zwar an Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (zum Ergebnis), doch der Australier profitierte dabei unter anderem von der Rennunterbrechung. Bis zu diesem Zeitpunkt fuhr auch Max Verstappen ein starkes Rennen.

Max Verstappen

Max Verstappen konnte sich in Melbourne viele Runden vor Lewis Hamilton halten Zoom

Dass der Niederländer letztendlich nur auf Rang zehn landete entsprach daher - zumindest in Melbourne - nicht dem wahren Toro-Rosso-Potenzial. Der 18-Jährige selbst gibt sich sogar extrem angriffslustig und erklärt gegenüber 'La Gazzetta dello Sport': "Durch unseren Start in Australien haben wir gemerkt, dass wir das beste Team nach Mercedes und Ferrari sein können."

"Das hängt von vielen Faktoren ab. Das Auto ist konkurrenzfähig, und ich muss diese ersten Rennen nutzen, um wichtige Punkte zu sammeln", weiß der Niederländer und erklärt: "Es ist toll, das so viele Leute von Toro Rosso überrascht sind. Das Auto hat sich verbessert, und das haben wir auch dem Ferrari-Motor zu verdanken." Die Scuderia geht in diesem Jahr mit Vorjahresmotoren von Ferrari an den Start.

Doch genau das könnte sich im Laufe des Jahres noch als Nachteil erweisen, denn die Antriebe werden - im Gegensatz zu denen der Konkurrenten - nicht mehr weiterentwickelt. Daher muss Toro Rosso den Saisonstart so gut wie möglich nutzen. Verstappen selbst hofft einfach auf eine "bessere Saison" als 2015 und erklärt: "Ich möchte mich immer in jeder Hinsicht verbessern - als Fahrer und als Mensch."

Motorsport-Total.com Gewinnspiel

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

GP Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
GP Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Kollision zwischen Vettel und Bottas
Kollision zwischen Vettel und Bottas

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Girls
Grand Prix von Frankreich, Girls

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!