powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Marko: "Vergne hat nächstes Jahr alle Chancen"

Toro-Rosso-Junior Jean-Eric Vergne hat mehr Punkte als Daniel Ricciardo auf dem Konto, zog im Kampf um das Red-Bull-Cockpit aber trotzdem den Kürzeren

(Motorsport-Total.com) - Am großen Abend des Daniel Ricciardo am Salzburger Hangar-7 gab es auch einen großen Verlierer: Jean-Eric Vergne. Der Franzose hatte sich ursprünglich Chancen ausgerechnet, die Nachfolge von Mark Webber bei Red Bull anzutreten, zog aber letztendlich gegen seinen Toro-Rosso-Teamkollegen den Kürzeren. Trösten kann er sich damit, dass er auch 2014 Formel 1 fahren darf.

Daniel Ricciardo, Jean-Eric Vergne

Es kann leider nur einer gewinnen: Daniel Ricciardo und Jean-Eric Vergne Zoom

"Leider kann's nur einer werden, aber Jean-Eric Vergne hat nächstes Jahr bei Toro Rosso alle Chancen. Er ist ja noch jünger", erklärt Red-Bull-Motorsportkonsulent Helmut Marko bei 'ServusTV'. Mit "alle Chancen" meint er aber offensichtlich nicht auf einen Wechsel ins A-Team, denn dort ist für die nächsten Jahre alles klar: Sebastian Vettel steht bis Ende 2015 unter Vertrag, Ricciardo sogar bis "mindestens" Ende 2016.

Aber: "Beide haben sehr gute Leistungen gebracht", lobt Marko auch Vergne. "Daniel hat den Vorteil, dass er elf Grands Prix mehr hat. Da macht Erfahrung sehr viel aus. Letztlich hat er aber auch kontinuierlich die Leistung gebracht und sich stetig gesteigert. Als der Druck kam, als man wusste, dass Mark Webber uns verlassen wird, sind beide in ihrer Leistung gestiegen und über sich hinausgewachsen."

Damit meint er insbesondere Ricciardo, der in den ersten drei Qualifyings nach Bekanntwerden des Webber-Rücktritts Fünfter, Sechster und Achter wurde. Vergne erreichte in den gleichen Sessions die Positionen 13, 16 und 14. Dass das Kräfteverhältnis in den Rennen meist sehr viel ausgeglichener war, konnte den Franzosen auch nicht mehr retten, obwohl er nach Punkten immer noch mit 13:12 in Führung liegt...

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?
Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?

Nico Rosberg fürchtet, dass Charles Leclerc bei Ferrari in eine Nummer-2-Rolle abdriftet, und übt scharfe Kritik an Ferrari

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein
Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein

Vergessene Studien: Honda SSM (1995)
Vergessene Studien: Honda SSM (1995)

Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)
Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)

Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite
Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite

Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt
Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt

Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)
Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)