powered by Motorsport.com

Marc Surer über Hamilton: "Überzeugend war die Leistung nicht"

Die Fahrernoten für den Grand Prix von Russland in Sotschi: Lando Norris gewinnt den Trostpreis und holt in der Gesamtwertung auf Max Verstappen auf

(Motorsport-Total.com) - Lewis Hamilton war der große Sieger beim dramatischen Grand Prix von Russland in Sotschi. Mann des Rennens war aber für viele Lando Norris, der letztendlich auf der Strecke den siebten Platz belegte. Denn Norris gewann nicht nur das offizielle Formel-1-Voting zum "Driver of the Day", sondern wurde auch "Klassenbester" bei der traditionellen "Zeugnisverteilung" von Motorsport-Total.com.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton hat beim Grand Prix von Russland seinen 100. Sieg gefeiert Zoom

Mit der Gesamtnote 1,3 setzte sich der McLaren-Pilot im Tagesranking letztendlich solide vor Max Verstappen (1,6) und Fernando Alonso (1,7) durch. Hamilton kam in dem Dreisäulenmodell nicht über den siebten Platz hinaus.

"Auch wenn er das Rennen gewonnen hat: Überzeugend war die Leistung nicht", findet Experte Marc Surer, der für den Mercedes-Fahrer Note 2 vergibt. Zweimal zückt Surer Note 1: für Verstappen und Norris. Letzterer habe "eine beeindruckende Leistung" geboten, "auch wenn die Entscheidung in den letzten Runden schlussendlich falsch war".

Mit den 25 Punkten, die in die Wertung zum Fahrer des Jahres 2021 kommen, rückt Norris bis auf 48 Punkte an den Gesamtführenden Verstappen heran. Hamilton, zuletzt seit 2018 dreimal hintereinander am Jahresende mit dem Motorsport-Total.com-Award ausgezeichnet, hat bereits 113 Punkte Rückstand.

Interessant: Für Lance Stroll vergibt die Redaktion Note 4, Surer aber Note 2. "Vor allem am Anfang des Rennens war er stark", analysiert der ehemalige Formel-1-Pilot und nimmt den Kanadier für die Berührung mit dem Teamkollegen in Schutz: "Vettel hat er wohl nicht gesehen."

Carlos Sainz, Fünfter in der Sotschi-Tageswertung, hätte sich laut Surer "für die Führungsrunden zu Beginn fast Note 1 verdient". Letztendlich gab's dann aber doch nur Note 2. Und auch bei Sergio Perez wäre nach Meinung des Schweizers mehr drin gewesen: "Sein erster Boxenstopp hat alles versaut."

Kritisch sieht Surer einmal mehr die Leistung von Valtteri Bottas: Note 4. Note 5 oder 6 zückt er diesmal für keinen der 20 Teilnehmer. Bottas, sagt Surer, sei "im Niemandsland" unterwegs gewesen und "nur dank der Mercedes-Reifenstrategie" im Rennen auf Platz fünf gefahren.

Übrigens: Der Finne, der Mercedes am Saisonende verlassen muss, steht auch in der Gesamtwertung nicht gut da. Aktuell hält er bei 37 Punkten und liegt damit an 13. Position.


Fotostrecke: Sotschi: Fahrernoten der Redaktion

Die Idee hinter unserer Notenvergabe ist, die Leistungen an einem Wochenende und besonders im Rennen mit Noten zu bewerten (1 = Sehr gut, 6 = Ungenügend). Dabei sollen externe Einflüsse, die die Fahrer nicht selbst steuern können, ausgeblendet werden. Und damit nicht nur die Redaktion subjektiv bewertet, wie das bei Fußballmagazinen der Fall ist, haben wir mit den Lesern und dem Experten insgesamt drei gleichberechtigte Säulen geschaffen.

Das ultimative Fahrer-Ranking Russland 2021:
01. Lando Norris, Note 1,3 (Leser 1,8 - Surer 1 - Redaktion 1)
02. Max Verstappen, Note 1,6 (Leser 1,7 - Surer 1 - Redaktion 2)
03. Fernando Alonso, Note 1,7 (Leser 2,0 - Surer 2 - Redaktion 1)
04. George Russell, Note 1,8 (Leser 2,3 - Surer 2 - Redaktion 1)
05. Carlos Sainz, Note 1,9 (Leser 1,8 - Surer 2 - Redaktion 2)
06. Daniel Ricciardo, Note 2,1 (Leser 2,3 - Surer 2 - Redaktion 2)
07. Lewis Hamilton, Note 2,5 (Leser 2,5 - Surer 2 - Redaktion 3)
08. Kimi Räikkönen, Note 2,5 (Leser 2,6 - Surer 2 - Redaktion 3)
09. Charles Leclerc, Note 2,6 (Leser 2,9 - Surer 3 - Redaktion 2)
10. Sergio Perez, Note 2,7 (Leser 3,0 - Surer 2 - Redaktion 3)
11. Pierre Gasly, Note 3,1 (Leser 3,2 - Surer 3 - Redaktion 3)
12. Sebastian Vettel, Note 3,1 (Leser 3,3 - Surer 3 - Redaktion 3)
13. Lance Stroll, Note 3,2 (Leser 3,7 - Surer 2 - Redaktion 4)
14. Mick Schumacher, Note 3,4 (Leser 3,3 - Surer 3 - Redaktion 4)
15. Esteban Ocon, Note 3,8 (Leser 3,5 - Surer 4 - Redaktion 4)
16. Nicholas Latifi, Note 3,9 (Leser 3,6 - Surer 4 - Redaktion 4)
17. Yuki Tsunoda, Note 4,1 (Leser 4,3 - Surer 4 - Redaktion 4)
18. Valtteri Bottas, Note 4,3 (Leser 3,8 - Surer 4 - Redaktion 5)
19. Antonio Giovinazzi, Note 4,3 (Leser 3,9 - Surer 4 - Redaktion 5)
20. Nikita Masepin, Note 4,4 (Leser 4,2 - Surer 4 - Redaktion 5)

Und so berechnen wir:
Aus der durchschnittlichen Benotung der Motorsport-Total.com-User, der Benotung durch Experte Marc Surer und der Benotung durch unsere Redaktion ermitteln wir den Durchschnitt. Aus diesem Durchschnittswert ergibt sich unser Fahrer-Ranking. Wir bilden nur eine Kommastelle ab, für die Berechnung ziehen wir aber alle Kommastellen heran. Aus diesen teilweise nicht sichtbaren Kommastellen ergibt sich die Reihenfolge des Rankings zweier Fahrer bei vermeintlichem Benotungs-Gleichstand.


Marc Surer: So analysiert er McLarens Fehler

Hat schlechte Kommunikation Lando Norris seinen ersten Sieg gekostet? Und das "Halt die Klappe!" am Funk vielleicht seinen Renningenieur verunsichert? Weitere Formel-1-Videos

Der Fahrernoten-WM-Stand 2021:
01. Max Verstappen (239)
02. Lando Norris (191)
03. Lewis Hamilton (126)
04. Fernando Alonso (125)
05. George Russell (118,5)
06. Charles Leclerc (110)
07. Pierre Gasly (94,5)
08. Sebastian Vettel (75)
09. Daniel Ricciardo (69)
10. Esteban Ocon (67)
11. Sergio Perez (53)
12. Carlos Sainz (51,5)
13. Valtteri Bottas (37)
14. Kimi Räikkönen (27)
15. Antonio Giovinazzi (24)
16. Lance Stroll (24)
17. Nicholas Latifi (16)
18. Mick Schumacher (12)
19. Yuki Tsunoda (5)
20. Robert Kubica (0)
21. Nikita Masepin (0)

Der punktbeste Fahrer wird nach Saisonende mit einem Award für den Fahrer des Jahres 2021 ausgezeichnet.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950