powered by Motorsport.com

Management-Wechsel bei Monza-Promoter: Vertrag rückt näher

Eine Vertragsverlängerung des Grand Prix von Italien in Monza über 2016 hinaus zeichnet sich ab: Grund ist der Rücktritt des Präsidenten von Promoter SIAS

(Motorsport-Total.com) - Die unendliche Geschichte um die Rettung des Grand Prix von Monza ist einem Happy End um einen Schritt näher gekommen. Nach Ex-Formel-1-Pilot Ivan Capelli, der als Präsident des Mailänder Automobilklubs fungierte, ist nun auch Andrea Dell'Orto als Präsident von Rennstreckenbetreiber SIAS zurücktreten. Der komplette Vorstand wurde ausgetauscht, die Leitung hat nun der ehemalige Rallyefahrer Pier Lorenzo Zanchi übernommen.

Monza

Die Chancen steigen, dass der Klassiker Monza im Kalender bleibt Zoom

Die Gräben zwischen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sowie Capelli und Dell'Orto schienen bei den Verhandlungen um einen Vertragsverlängerung über das Jahr 2016 hinaus unüberwindbar. "Ich hoffe, dass mein Abgang keinen Bruch in den aktuellen Verhandlungen darstellt, vor allem, was den Beitrag der Lombardi zur Verlängerung des Grand Prix angeht", wird Dell'Orto von der 'Gazzetta dello Sport' zitiert.

Die Region Lombardei, zu der Monza zählt, hat sich bereit erklärt, Ecclestone 70 Millionen Euro zu zahlen, damit der Grand Prix von Italien weiterhin im königlichen Park stattfindet. "Ich habe getan, was notwendig ist, damit der Vertrag mit FOM (Formula One Management; Anm. d. Red.) verlängert werden kann", sieht sich Dell'Orto als einer der Architekten einer möglichen Vertragsverlängerung.

Abgesehen von 1980, als das Rennen in Imola stattfand, war Monza seit der Gründung der Formel 1 im Jahr 1950 durchgängig Gastgeber des Grand Prix von Italien. Das Rennen findet dieses Jahr am 4. September statt. Ein Aus für den Klassiker wäre für viele Fans ein herber Verlust für die Königsklasse des Motorsports.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter