powered by Motorsport.com

Mallya will di Resta unbedingt halten

Die Leistungen von Paul di Restas in dessen Debütsaison überzeugen Teamchef Vijay Mallya, der den Schotten unbedingt im Team behalten will

(Motorsport-Total.com) - Nach dem DTM-Titel 2010 mit Mercedes stieg Paul di Resta direkt in die Formel 1 ein. Bei Force India bewies der Schotte bereits mehrfach seine Klasse. Im Hintergrund steht aber immer noch die stille Beziehung zu Mercedes.

Paul di Resta

Wechselt Paul di Resta die indischen Farben bald gegen Mercedes-Silber?

Im Werksteam der Silbernen scheinen die Cockpits für 2012 aber bereits vergeben. Nico Rosberg und Michael Schumacher dürften auch im kommenden Jahr in den silbernen Overall steigen. Zudem relativiert di Restas aktueller Teamchef die Gerüchte für einen Wechsel zu Mercedes: "Ich habe Paul nicht ohne klare Folgeoptionen ins Auto gesetzt. Zudem fühlt er sich sehr wohl in dieser Umgebung und im Team."

"Ich wäre dumm, so einen Star gehen zu lassen. Wir werden im Laufe des Jahres reden. Ich denke es sieht gut aus, dass Paul bei Force India weitermacht", ist sich Mallya gegenüber 'GMM' sicher. Sollte di Resta aber weiterhin gute Leistungen zeigen, könnten zumindest für 2013 wieder Gerüchte aufquellen.

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!