Startseite Menü

Lotus-Namensstreit vor dem Ende?

Tony Fernandes soll sich angeblich doch auf ein Gegengeschäft eingelassen haben, im Zuge dessen er sein Team Lotus umbenennen müsste

(Motorsport-Total.com) - Im Streit um die Verwendung des Namens Lotus in der Formel 1 könnte es zwischen dem Team Lotus von Tony Fernandes und der Lotus-Gruppe um Geschäftsführer Dany Bahar angeblich zu einer außergerichtlichen Einigung kommen, wie 'Joe Saward's Grand Prix Blog' berichtet. Demnach soll Fernandes bald einlenken und auf die Marke Lotus komplett verzichten.

Tony Fernandes

Tony Fernandes wird in Zukunft angeblich auf den Namen Lotus verzichten Zoom

Hintergrund soll sein, dass die Lotus-Gruppe plant, sich künftig nicht nur als Hauptsponsor und Farbgeber, sondern auch als Anteilseigner beim Renault-Team zu engagieren. Das war ohnehin von Anfang an so vorgesehen, wie unsere Leser wissen, könnte aber bald in die Tat umgesetzt werden. "Es gibt viele Diskussionen", bestätigt Renault-Teamchef Eric Boullier. "Ja, es besteht die Möglichkeit, dass sich Lotus nicht nur als Hauptsponsor, sondern auch als Anteilseigner engagieren wird. Dann würde es Sinn machen, das Team in Lotus umzubenennen, ja."

Bislang allerdings zeigte Fernandes wenig Bereitschaft, auf den Namen Lotus zu verzichten und diesen exklusiv der Lotus-Gruppe zu überlassen. Das könnte sich nun ändern, weil ihm die malaysische Politik gestattet hat, einen Anteil an Malaysian Airlines zu übernehmen. Die malaysische Politik kontrolliert über den Staatskonzern Proton als Mutterunternehmen letztendlich auch die Lotus-Gruppe.

Der Blog geht davon aus, dass der Malaysian-Airlines-Deal eine Art Gegengeschäft dafür ist, dass Fernandes künftig auf den Namen Lotus verzichtet und seinen Rennstall in Team Caterham AirAsia (oder ähnlich) umbenennt.

Aktuelles Top-Video

Erklärt: Das ist neu an der Formel 1 2019
Erklärt: Das ist neu an der Formel 1 2019

Wir zeigen dir, was genau an den Formel-1-Autos 2019 anders sein wird und welche Auswirkungen die Experten auf das Racing erwarten

Aktuelle Bildergalerien

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Grand Prix von Brasilien, Samstag
Grand Prix von Brasilien, Samstag

Aktuelle Bildergalerien

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Grand Prix von Brasilien, Samstag
Grand Prix von Brasilien, Samstag

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Ford GT (2018): Wir fahren den 647-PS-Supersportler
Ford GT (2018): Wir fahren den 647-PS-Supersportler

Honda CR-V Hybrid im Test
Honda CR-V Hybrid im Test

Mazda 3 (2019) Erlkönig außen und innen erwischt
Mazda 3 (2019) Erlkönig außen und innen erwischt

Audi RS 7 Sportback (2019) Erlkönig zeigt mehr
Audi RS 7 Sportback (2019) Erlkönig zeigt mehr

Aston Martin DBX 2019: Erstes Aston-SUV angeteasert
Aston Martin DBX 2019: Erstes Aston-SUV angeteasert

Mercedes-Benz GLC F-Cell: Auslieferung gestartet
Mercedes-Benz GLC F-Cell: Auslieferung gestartet