powered by Motorsport.com

Lewis Hamilton und Mercedes als Fahrer/Team des Jahres ausgezeichnet

Das Mercedes-Team räumt bei den Awards "Motorsportler des Jahres" der Auto Bild motorsport doppelt ab - Toto Wolff bedankt sich auch bei Michael Schumacher

(Motorsport-Total.com) - Die Fachzeitschrift Auto Bild motorsport kürt in der aktuellen Ausgabe der Auto Bild die Motorsportler des Jahres. Die großen Gewinner: der siebenmalige Rekordweltmeister Lewis Hamilton und das Mercedes-Formel-1-Team.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton erhielt den Goldenen Schuh von der Auto Bild Zoom

Hamilton bekam den Goldenen Schuh als "Rennfahrer des Jahres" bereits beim Großen Preis von Bahrain überreicht, kurz bevor er Corona-positiv getestet wurde. Mercedes-Sportchef Toto Wolff bekam die Trophäe für das Team des Jahres.

Wolff bezeichnet es als "große Ehre", den Preis im Namen seines Rennstalls annehmen zu dürfen. "Auto Bild ist eine der wichtigsten Autozeitschriften in unserem Heimatmarkt Deutschland, und insofern nehme ich diesen Preis sehr gerne im Namen aller Kolleginnen und Kollegen an."

Auch nutzt er die Gelegenheit, sich bei seinem Mutterkonzern ausführlich zu bedanken: "Ohne Daimler wäre der Erfolg der vergangenen Jahre nicht möglich gewesen. Wir haben die Unterstützung der gesamten Daimler-Familie, und es ist ein großes Privileg, dieses Unternehmen auf der Rennstrecke vertreten zu dürfen."

Toto Wolff

Toto Wolff lobt die Verdienste von Michael Schumacher, Norbert Haug und Ross Brawn Zoom

Ein besonderes Lob spricht er seinen Vorgängern aus, darunter Formel-1-Legende Michael Schumacher: "Erfolg hat immer viele Väter. Michael war definitiv daran beteiligt, die Basis für den Erfolg dieses Teams zu legen, gemeinsam mit Norbert Haug und Ross Brawn. Ohne sie alle würde es dieses Team in seiner heutigen Form gar nicht geben. Ihre gemeinsame Vorarbeit war die Plattform, die uns diese Seriensiege ermöglicht hat."

Awards für Champions und Formel-E-Gründer

Auch weitere Meister wurden ausgezeichnet: DTM-Champion Rene Rast feiert seinen zehnten Titel in 15 Jahren Motorsport. Es ist bereits sein dritter Goldener Schuh als DTM-Meister. "Wenn du 13 Jahre lang immer diesen Druck spürst, bist du irgendwann so abgebrüht, dass du einen Vorteil gegenüber Fahrern hast, die nicht so viel Erfahrung haben", sagt der 34-Jährige.

Für den Titel im GT-Masters wurden Michael Ammermüller und Christian Engelhart ausgezeichnet, Antti Buri nahm den Goldenen Schuh für den Titelgewinn in der TCR Germany entgegen.

Einen besonderen Award gab es für Alejandro Agag, den Gründer von Formel E und Extreme E: Der Spanier erhielt einen Preis für nachhaltigen Motorsport. "So ein Preis bedeutet, dass wir die richtige Richtung eingeschlagen haben", findet Agag, der im September 50 Jahre alt geworden ist.

"Wir wollen die Message der Nachhaltigkeit in den Motorsport bringen - und so in die Gesellschaft. Dass dieses Engagement von Auto Bild gewürdigt wird, ist wichtig für uns, denn es bestätigt, dass unsere Idee richtig ist."

Neueste Kommentare

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt