Startseite Menü

Leo Ress verlässt das Sauber-Team

Der ehemalige Sauber-Chefdesigner Leo Ress hat seinen Schweizer Arbeitgeber nach rund 18 Jahren verlassen

(Motorsport-Total.com) - Der ehemalige Chefdesigner Leo Ress hat das Sauber-Team verlassen, das berichtet 'F1Racing'. Der Deutsche war 1985 von Mercedes zu Sauber gewechselt, wo er bis in die frühen 90er-Jahre sehr erfolgreich die Sportwagen für Peter Sauber entwarf und bis zum C19 der Formel-1-Saison 2000 sich auch für den Bau der Formel-1-Autos verantwortlich zeigte. Wegen ausbleibender Erfolge war Ress danach von seinem Kollegen Willy Rampf ersetzt worden. Seitdem arbeitete Ress als Chef der Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Sauber-Logo

Leo Ress verlässt nach 18 Jahren seinen Arbeitgeber Sauber Zoom

Laut 'F1Racing' ist die offizielle Begründung für den Weggang von Leo Ress ein mangelhaftes Budget für seine Abteilung, so dass er eigene Projekte nicht wunschgemäß umsetzen konnte. Hinter vorgehaltener Hand soll es aber auch andere Gründe geben. So sei das Verhältnis zu Peter Sauber seit den Flügelbrüchen von Interlagos 2000, als das Team auf einen Start beim Großen Preis von Brasilien verzichten sollte, angeknackst gewesen sein. Ferner soll es Spannungen zwischen Ress und dem ehemaligen Designer Sergio Rinland gegeben haben, der daraufhin zu Arrows gewechselt war.

"Leo Ress wollte seine Abteilung aufbauen und vergrößern, doch leider befanden sich die Ressourcen unseres Unternehmens nicht auf dem Level, das er sich gewünscht hatte, aus diesem Grund hat er sich entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen", wird Peter Sauber von 'F1Racing' zitiert. Angeblich will Ress zu Honda wechseln, wo man bekanntlich einerseits den Einfluss auf den Chassis-Bau bei BAR verstärken will, auf der anderen Seite aber immer noch Pläne in der Schublade hat, mit einem komplett eigenen Auto an den Start zu gehen.

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KFZ-Mechaniker im Sportwagenzentrum
KFZ-Mechaniker im Sportwagenzentrum

Ihre Aufgaben   - Tuning, Reparatur, Wartung und Service für        Sportwagen und Rennfahrzeuge    - Einsatz in unserer ...

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Das neueste von Motor1.com

BMW M850i Gran Coupé (2019) verliert an Tarnung
BMW M850i Gran Coupé (2019) verliert an Tarnung

VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen
VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen

Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie
Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie

Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954
Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954

So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus
So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus

Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)
Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE