Startseite Menü

Lance Stroll: Medien wollen Fahrer zum Sündenbock machen

Die Williams-Piloten wären wegen fehlender Erfahrung einfach als Sündenböcke für die sportliche Krise auszumachen, meint Lance Stroll - und widerspricht

(Motorsport-Total.com) - Williams-Fahrer Lance Stroll beschleicht das Gefühl, dass er als Sündenbock für die Krise seiner Mannschaft herhalten müsste. 'Motorsport-Total.com' sagt der Kanadier, dass sein Paydriver-Image und seine überschaubare Routine ihn in den Medien weiter verfolgen würden. "Ich bin nicht sicher, wie die öffentliche Wahrnehmung aussieht", so Stroll, "Erfahrung hat damit aber nicht viel zu tun."

Lance Stroll

Lance Stroll befindet sich derzeit in einer wenig komofortablen Situation Zoom

Vielmehr hätte er 2017 bewiesen, dass er in der Lage wäre, ein Formel-1-Auto regelmäßig in die WM-Punkte zu steuern. "Es gibt so viele Ingenieure und Menschen, die Einfluss auf den Wagen nehmen, aber der Fahrer ist immer einfach als Schuldiger auszumachen", meint Stroll. Er glaubt: Wäre er ein alter Recke, würden andere Aspekte an ihm gesucht, um ihn verantwortlich zu machen.

Sein Selbstvertrauen hat Stroll, der es vor seinem Einstieg in die Königsklasse immerhin zum Formel-3-Europameister gebracht hat, nicht eingebüßt. Er blickt zuversichtlich in die Zukunft und glaubt an eine Entwicklung zum Positiven: "Im vergangenen Jahr bin ich doch auch besser geworden, obwohl ich ein schlechterer Fahrer als jetzt war", vergleicht er.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Das neueste von Motor1.com

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor

Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Anzeige

Formel-1-Tippspiel 2018

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00