powered by Motorsport.com

Kanadischer Ex-Grand-Prix-Pilot Pease verstorben

(Motorsport-Total.com) - Der frühere kanadische Rennfahrer Al Pease ist am vergangenen Sonntag im Alter von 92 Jahren gestorben. Pease, der in Großbritannien geboren wurde und nach dem zweiten Weltkrieg nach Kanada ausgewandert war, ging in den Jahren 1967 bis 1969 drei Mal bei seinem Heimrennen mit Eagle-Climax an den Start.

Von Erfolg gekrönt waren seine Formel-1-Start allerdings nicht. 1967 kam er aufgrund von Problemen mit der Batterie mit 43 Runden außerhalb der Wertung ins Ziel, im darauffolgenden Jahr konnte er wegen Motorproblemen nicht zum Rennen antreten. 1969 wurde ihm die schwarze Flagge gezeigt, nachdem er mit dem nicht konkurrenzfähigen Eagle die führenden Fahrer beim Überrunden mehrfach behindert hatte.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!