Startseite Menü

Justin Wilson muss passen

(Motorsport-Total.com) - Ex-Formel-1-Pilot Justin Wilson wird das an diesem Wochenende stattfindende Rennen der ChampCar-World-Series in Australien auslassen müssen. Am Auftakttag brach sich der Engländer bei einem Unfall die Hand und kann nicht starten.

"Ich bin sehr enttäuscht, an diesem Wochenende nicht fahren zu können", erklärte der Ex-Minardi und -Jaguar-Pilot in der Formel 1. "Es ist schwer zu glauben, dass mich so ein kleiner Zwischenfall zurückwirft. Dabei war das von der Streckenkonfiguration her sogar vermeidbar", übte er leise Kritik.

Pech auch für den zweiten RuSport-Piloten Ryan Briscoe. Nach einem Unfall im Freien Training konnte der Ex-Toyota-Testfahrer im Qualifying nicht antreten.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 2018: Die emotionalsten Momente
Top 10 2018: Die emotionalsten Momente

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE