powered by Motorsport.com

Jordan gibt neuen Sponsor bekannt

Eddie Jordans Team hat in dem Telekommunikationsunternehmen Virgin Mobile einen neuen Sponsor gefunden

(Motorsport-Total.com) - Wenige Minuten vor dem Beginn des ersten Freien Trainings des Großen Preises von San Marino hat das Jordan-Team verkündet, dass man in Virgin Mobile einen neuen Sponsor gefunden hat. Das Teamangaben nach in Großbritannien das modernste Telekommunikationsnetzwerk unterhaltende Unternehmen wird somit offizieller Partner des Rennstalls in Sachen Telekommunikation.

Giancarlo Fisichella (Jordan-Honda)

Das Logo von Virgin Mobile auf dem EJ12 von Fisichella

Die ab diesem Rennwochenende beginnende Zusammenarbeit wird durch die auf den EJ12, den Headsets und der Teamkleidung vertretenen Logos zu sehen sein.

"Ich bin glücklich darüber, Virgin Mobile als Sponsor in der Jordan-Familie begrüßen zu dürfen", hieß Teamchef Eddie Jordan den neuen Partner herzlich willkommen. Als Unternehmen mit dem am schnellsten wachsenden Mobilfunknetz in Großbritannien, sowie mit den aggressiven internationalen Expansionsplänen in Ländern in denen die Formel 1 populär ist, glaube ich, dass beide Firmen von dieser Zusammenarbeit profitieren werden. Jordan und Virgin Mobile verkörpern ziemlich ähnliche Einstellungen und genießen es beide die großen Mitbewerber durch innovatives Marketing, führende Technologien und der bestmöglichen Nutzung zur Verfügung stehender Ressourcen herauszufordern."

Sir Richard Branson erklärte: "Eddie Jordan und sein Team besitzen einen großartigen Ruf ein dynamisches und innovatives Team zu sein. Darüber hinaus sind sie auch dafür bekannt Spaß haben zu wollen und Dinge anders zu tun. Das ist genau die Einstellung, welche uns auch bei Virgin Mobile am Herzen liegt, und welche der Grund ist, weshalb wir davon ausgehen, dass beide Firmen in gleicher Weise von dieser Partnerschaft in einem wirklich bedeutsamen Jahr - in dem wir insbesondere global expandieren wollen - profitieren werden. Und natürlich müssen wir bärtigen Unternehmer ja auch zusammenhalten!