powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Highlights des Tages: Nico Rosberg trifft Angela Merkel

Was heute in den sozialen Medien los war: +++ Der Ex-Pilot bei der Bahn-Einweihung +++ Backstage bei der FIA-Gala in Paris +++ Hamilton müde und beeindruckt +++

17:49 Uhr

Empfangskomitee für die Bundeskanzlerin

Während seine ehemaligen Kollegen in Paris den Frack übergeworfen haben, ist Nico Rosberg in feinem Zwirn nach Berlin gereist. Dort hat er als Botschafter der Deutschen Bahn an der Einweihung der Schnellstrecke Berlin-München teilgenommen. Und selbst ein Formel-1-Weltmeister kann ganz aufgeregt werden, wenn er zum ersten Mal auf Angele Merkel, die mit der Bahn aus München kam, trifft.


17:11 Uhr

Was macht eigentlich… Ron Dennis?

Nachdem er seines Amtes als Vorsteher bei McLaren behoben wurde, ist es ruhig um den charakteristischen Briten geworden. Sein altes Team hat er aber nicht vergessen und zu einer Abschieds-Show geladen.


16:58 Uhr

Grau aber erheiternd

Fern ab vom ganzen Gala-Trubel hält sich Fernando Alonso zurzeit in seiner spanischen Heimat auf. Wenn man eine eigene Kartstrecke und ein Museum hat, tut das sicherlich auch gut fürs angeschlagene Motorsport-Ego.


16:57 Uhr

Dankesreden

Wenn einem beim Anblick des Schloss-Saals sie Spucke wegbleibt, dann muss man auf der Bühne erst einmal die richtigen Worte finden. "Die Saison glich einer Achterbahnfahrt", bringt Verstappen nach seiner Auszeichnung als "Persönlichkeit des Jahres" noch hervor. "Ich habe aber viel daraus gelernt und bin sehr stolz, den Award gewonnen zu haben."

Stellvertretend für das Weltmeisterteam Mercedes merkte Toto Wolff über den vierten Titel in Folge an: "So etwas ist nicht selbstverständlich und man muss dabei auch au dem Boden bleiben. Es ist eine hartumkämpfte Meisterschaft und dieses Jahr war besonders schwierig."

Der viermalige Champion Lewis Hamilton weist auf der Bühne erst einmal darauf hin: "Ich bin ein bisschen müde, weil es ein langer Abend war." Schließlich zog sich die Veranstaltung mit dem Dinner vor der Show bis Mitternacht hin.

"Es war eine echte Ehre, heute Abend dabei gewesen sein zu dürfen", fügt er aber noch hinzu. "Ich möchte der FIA gratulieren. Die Awards waren schon immer prestigeträchtig, aber hiermit haben sie sich wirklich übertroffen. Es war ein unglaubliches Jahr für mich und ich hoffe, dass kommende Jahr wird noch besser. Ich werde jedenfalls versuchen, besser zu werden." Nur ein Auftritt von Beyonce hätte den Abend seiner Meinung nach noch abgerundet.


16:56 Uhr

Backstage bei der Gala

Wir waren gestern ja schon ein wenig enttäuscht. Der die große FIA-Preisverleihung in Paris fand in den sozialen Medien kaum statt. Die Anwesenden waren wohl zu sehr von der beeindruckenden Kulisse im Schloss Versailles abgelenkt, als dass sie zum Smartphone gegriffen haben. Es ist dann aber doch wenigstens noch ein Videodurchgesickert, in dem man den Preisträgern anmerkt, wie beeindruckt sie waren. Für Hamilton ist es gar der schönste Ort, den er je besucht hat.

Mehr Aufnahmen vom Gala-Abend findest Du hier


Die Highlights der FIA-Gala 2017

Die besten Szenen und Interviews aus dem Schloss Versailles vor den Toren von Paris: Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Co. haben sich die Ehre Weitere Formel-1-Videos


16:55 Uhr

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Tickets

ANZEIGE