Startseite Menü

Best of Social Media

Highlights des Tages: Genialer Plan hinter Kwjat-Verpflichtung?

Was heute in den sozialen Medien los war:: +++ So feiert der Russe seine Neueinstellung +++ Räikkönens erstes Selfie +++ Reifenauswahl für Baku +++

18:51 Uhr

Noch immer kein Hyper-Soft

Pirelli hat nun auch die Mischungen für das vierte Saisonrennen bekanntgegeben (hier die Auswahl für die ersten drei). In Aserbaidschan müssen sich die Teams demnach mit den wichen, den superweichen und den ultraweichen Reifen herumschlagen. Die neue rosa Mischung bleibt noch immer im Lager.

 ~~

18:28 Uhr

Rausputzen

Die neuen Boliden drehen ihre ersten Testrunden auch in diesem Jahr wieder in Barcelona. Höchste Zeit, die Strecke herzurichten. Dazu gehört offenbar auch neuer Asphalt…


18:26 Uhr

Ungeduldig

Was macht man eigentlich bei Williams? Zumindest zeigt man noch keine Anzeichen, endlich das letzte noch offene Cockpit für die kommende Saison offiziell zu bestätigen. Und wir sind nicht die einzigen, die gerne endlich wissen würden, wer an der Seite von Lance Stroll an den Startgehen wird. Bei Mercedes hofft man noch immer auf einen gewissen Polen… hier liest Du dessen Chancen.


17:18 Uhr

Großer Fernseh-Moment?

So langweilig das Finale der Formel-1-Saison 2017 auch war - die RTL-Zuschauer haben in Abu Dhabi noch einen echten emotionalen Höhepunkt erleben können, als Niki Lauda überraschend nach über 20 Jahren seinen Job als TV-Experte kündigte (hier mehr dazu). Für diese Szenen könnte es jetzt sogar den Deutschen Fernsehpreis geben!


17:16 Uhr

Unvergessen

Einmal Teil des Formel-1-Zirkus wird man von der Community nicht so leicht fallen gelassen. Und Adrian Sutil hat sich immerhin 128 Rennen lang für Spyker, Force India und Sauber verdient gemacht. Und Ersatz-Pilot für Williams war er auch noch ein Jahr lang. Zu seinem 35. Geburtstag darf er sich also verdient feiern lassen. Na dann lassen wir mal die Gläser klingen ;)


17:15 Uhr


14:46 Uhr

FIA holt Journalisten an Bord

Pay-TV, Live-Streaming, soziale Medien … Sport-Übertragungen sind längst nicht mehr das, was sie noch vor zehn Jahren waren. Das hat man auch beim Automobil-Weltverband FIA erkannt. Um die beliebten Motorsport-Weltmeisterschaften auch in Zukunft zufriedenstellend übertragen zu können, wird nun eine Arbeitsgruppe aus akkreditierten Journalisten und Fotografen zusammengestellt.

Vorreiter bei der zukunftsweisenden Medienplanung könnte dabei die Formel 1 werden. Die kündigte im Zuge der Enthüllung des neuen Logos nämlich auch eine komplette Überholung der TV-Grafiken an.


14:45 Uhr

Dänemark will's wissen

Denn mittlerweile soll schon ein Projekt für ein Straßenrennen in Kopenhagen im Wert von rund 68 Millionen Euro stehen. Dafür hat es ein weiteres Treffen mit den Formel-1-Bossen von Liberty Media gegeben.

"Wir freuen uns über die Möglichkeit, ein Rennen in Dänemark austragen zu können", sagt Chase Carey. "Kopenhagen repräsentiert die Art von Austragungsort, von der wir denken, dass sie eine großartige Plattform bieten würde." Man munkelt, Kevin Magnussen könnten seinen Heim-Grand-Prix schon 2020 fahren.

Kevin Magnussen  ~Kevin Magnussen (Haas) ~

13:13 Uhr

Fortschritte

"Das mit den Selfies bekomme ich jetzt auch hin", berichtet Räikkönen stolz. Da nimmt es wohl einer sehr ernst mit der Ablöse von Lewis Hamilton als Social-Media-König. Dem Iceman folgen jetzt schon 345 Tausend auf Instagram.


11:56 Uhr

Kwjat sieht rot

Der von Red Bull fallen gelassene Russe hat seinen Platz gefunden (hier mehr dazu) - und dazu braucht es anscheinend auch keine großen Worte mehr.

Derweil ist man in den sozialen Medien Ferrari auf die Schliche gekommen. Max Verstappen konnte in der Formel 1 bisher nämlich nur gewinnen, wenn Kwjat zuvor abgesägt wurde. Ihn jetzt in einer dauerhaften Position zu halten ist natürlich ein genialer Plan!


11:54 Uhr


11:44 Uhr

Vorbereitung ist alles

Und Vorbereitung heißt für die Piloten größtenteils: Trainieren! Wie schon im vergangenen Winter frequentiert vor allem Mercedes-Pilot Valtteri Bottas die sozialen Medien dabei regelmäßig mit seinem Fitness-Programm. Aber offenbar scheint er in seiner winterlichen Heimat dabei äußerst neidisch machenden Spaß zu haben! Weniger spaßig sieht es hingegen bei Force-India-Kollege Esteban Ocon aus…

Die Motorsport-Gemeinde kommt derweil noch immer nicht darüber hinweg, dass jetzt auch Kimi Räikkönen mitmischt - mit allem, was eben dazugehört :D


11:42 Uhr


11:41 Uhr


11:31 Uhr

Schluss mit Urlaub

Countdown-Check: Noch 46 Tage bis zum Testbeginn, 73 bis zum Saisonauftakt. Für die Piloten bedeutet das, langsam in den Knick zu kommen und sich vom Urlaubs-Lotterleben zu verabschieden. Daniel Ricciardo winkt dazu schweren Herzens ein letztes Mal aus seiner australischen Heimat (bevor es im März in Teamkleidung zurückgeht). Williams-Pilot Lance Stroll läuft, ganz der business-Mann, schon zur Arbeit. Und Max Verstappen nimmt sogar schon Medien-Termine wahr.


11:30 Uhr

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Deutschland, Samstag
Grand Prix von Deutschland, Samstag

Sebastian Vettels Spezialhelm für Hockenheim
Sebastian Vettels Spezialhelm für Hockenheim

Grand Prix von Deutschland, Freitag
Grand Prix von Deutschland, Freitag

Grand Prix von Deutschland, Technik
Grand Prix von Deutschland, Technik

Grand Prix von Deutschland, Pre-Events
Grand Prix von Deutschland, Pre-Events

Formel 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018
Formel 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950