powered by Motorsport.com

Hamilton will 2015 in der Formel 1 noch mehr dominieren

Lewis Hamilton will in diesem Jahr in der Formel 1 noch mehr erreichen als 2014, wünscht sich zugleich aber mehr Gegenwehr von der Konkurrenz

(Motorsport-Total.com) - Im Formel-1-Team von Mercedes herrscht Uneinigkeit über die sportliche Zielsetzung in der Saison 2015, die am 15. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne beginnt. Während die Teamführung in Person von Niki Lauda und Toto Wolff zwar die Wiederholung der WM-Titel, aber nicht die Einstellung der Rekorde aus der Saison 2014 erwartet, hat Weltmeister Lewis Hamilton nicht weniger als genau das im Sinn.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton will der Formel 1 auch 2015 seinen Stempel aufdrücken Zoom

"2014 war eines meiner besten Jahre, wenn nicht sogar das beste Jahr meiner Karriere. Dennoch wollen wir dieses Jahr noch besser sein, wir wollen versuchen noch mehr zu dominieren", zeigt sich Hamilton gegenüber 'laureus.com' vor dem Saisonstart angriffslustig.

Allerdings will Hamilton weitere Erfolge nicht geschenkt haben. Vielmehr wünscht er sich mehr Gegenwehr durch die Konkurrenz, vor allem aus anderen Teams, nachdem im vergangenen Jahr meist Teamkollege Nico Rosberg sein einzig wirklicher Rivale war.

"Andere Fahrer und Teams haben ihre eigenen Stärken und Schwächen. Das liebe ich, das macht das Rennfahren aus", sagt Hamilton, der nicht einsam zum Sieg fahren, sondern sich diesen am liebsten Rad an Rad erkämpfen will. "Wenn die Autos dich beieinander liegen, gibt es richtige Rennen, bei denen du Kämpfen und Überholen musst", sagt er.

Und von diesen Kämpfen hat Hamilton noch lange nicht genug. Nachdem dem Briten immer wieder Ambitionen auf eine Musiker-Karriere nachgesagt werden, stellt er klar, dass er der Formel 1 noch einige Jahre lang erhalten bleiben will. "Ich bin gerade 30 geworden und danke, dass ich noch sieben oder acht gute Jahre vor mir habe", sagt Hamilton.

Formel-1-Liveticker

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen